Ab wann Fernsehen? Und was?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von annek1981 06.08.07 - 17:15 Uhr

Hallo,

unser Sohn ist jetzt 2 1/2 Jahre und er guckt schon ganz gespannt Fernsehen, was ja nicht gerade toll ist, aber mir ging es am Anfang der 2. SS so schlecht, dass ich teilweise keine andere Möglichkeit hatte :-(
Dürfen Eure Kids Fernsehen? Ab wann? Wie lange? Und was dürfen sie anschauen? Habt ihr noch Tipps was es für schöne DVD`s für dieses Alter gibt (im TV kommt ja oft nur komisches Zeug)?

Danke,

Anne (37+2 SSW)

Beitrag von hasifm 06.08.07 - 17:48 Uhr

hallo,

also marie darf ab und an auch mal fernsehen.lässt sich auch mit ner großen schwester nicht vermeiden.aber ich schaue nie so fernsehprogramm wenn sie mit dabei ist,ist oft einfach zu gewalttätig.marie schaut,maulwurf oder winnie pooh auf dvd oder video.


lg susi

Beitrag von kja1985 06.08.07 - 18:18 Uhr

Meine Tochter ist jetzt 19 Monate alt und zeigt seit 2 Wochen Interesse am Fernsehen. Folglich darf sie abends eine Folge "kleiner Bär" angucken, hab ich auf Dvd. Das ist sehr ruhig und behandelt Alltagsthemen, die sie gut verstehen kann. Gezeichnet ist es auch sehr süss und sehr einfach, ich denke, das können Kinder in dem Alter einigermassen verstehen. Wir gucken das gemeinsam, damit ich auch weiss, worum es geht und mit ihr "darüber reden" kann.

Ich denke, dass nicht unbedingt entscheidend ist ob Kinder fern schauen, sondern wie lange, was sie gucken und ob sie es alleine oder unter Betreuung gucken.

Beitrag von bibabutzefrau 06.08.07 - 19:37 Uhr

Ida darf täglich Caillou gucken.Geht ca 20 Minuten

Da haben wir jetzt auch die DVDs zu gekauft weil sie echt so süß gemacht sind dass Ole sie in 2 Jahren bestimmt auch gucken darf:)
Ansonsten finde ich sehr schön:

kleiner roter Traktor
Bob der baumeister
Findus und Petterson

LG Tina

Beitrag von caro_22_de 06.08.07 - 19:47 Uhr

Hallo,

Emma darf nur Tiersendungen (z.B. auf ARD oder ZDF die Dokus über den Zoo) sehen oder Sesamstraße. Sie hält allerdings nur ein paar Minuten konzentriert durch, danach wendet sie sich wieder was anderem zu, da wird der TV dann wieder ausgeschaltet. Ansonsten haben wir eine DVD mit dem Maulwurf aus der "Sendung mit der Maus", die sind ganz kurz (ein paar Minuten). Abends darf sie nicht fernsehen, weil sie das noch zu sehr aufregt.

Ich finde, wenn man das Programm gut wählt, es kindgerecht ist und sie dabei vllt. sogar noch was lernen, dann ist's gut. Der TV sollte halt nicht den ganzen Tag als "Hintergrundrauschen" laufen.
Grüße,
Maria & Emma (1,5 Jahre) & Arthur (3 Mon)

Beitrag von tomkat 06.08.07 - 20:45 Uhr

Frühestens ab drei und dann nur ganz harmlose Sachen: Kleiner roter Traktor, Sandmännchen. Auf keinen Fall Pettersson und Findus oder gar Sendung mit der Maus. Das ist viel zu früh.

Beitrag von sasi77 06.08.07 - 21:38 Uhr

HI Anne,

so ging es bei meinem auch los...ich war ss und mir war schlecht...Naja wenn man gut auswählt geht es schon manchmal.
Mein Sohn darf Bob der Baumeister sehen. Thomas und seine Freunde (Lokomotive) findet er auch nett. Da dauert eine Folge auch immer nur 10 Min. auf DVD. Das ist gut.
Manchmal natürlich das Sandmännchen....bei diesem Wetter wird es natürlich vergessen...mach nichts ;-)
Auch so Tanz DVD s wie "Singen und Bewegen" von Detlev Jöcker sind ganz witzig.

LG
Sasi

Beitrag von maybelle 07.08.07 - 13:20 Uhr

Hallo!

Ich würde gern eure Empfehlungen mit in die offizielle CD/DVD Liste mit aufnehmen. Wenn ihr was dagegen habt bitte per Visitenkarte melden!

LG Yvonne