seite wo ich forschen kann ob name erlaubt???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von burny 06.08.07 - 17:16 Uhr

kennt jemand ne seite, wo man den vornamen eingibt und dann da steht ob er erlaubt ist??

Beitrag von yvonnechen72 06.08.07 - 17:29 Uhr

Ruf doch einfach bei deinem zuständigen Standesamt an.Die können es dir ganz genau sagen.

LG Yvonne

Beitrag von thiui 06.08.07 - 18:12 Uhr

die uni leipzig beschaeftigt sich intensiv mit der thematik, vielleicht gibt's bei denen ja auskunft. die haben bestimmt eine internetseite mit informationen.

lg, siiri!

Beitrag von sooza 06.08.07 - 20:47 Uhr

Hallo,

erst mal beim eigenen Standesamt nachfragen und danach kann man weitersehen. Mittlerweile erkennen die ziemlich viel an ohne rumzumucken.

Wenn sie Bedenken anmelden, dann kannst Du entweder bei der Uni Leipzig (Adresse weiß ich jetzt nicht) oder bei der Gesellschaft für Deutsche Sprache http://www.gfds.de ein Namensgutachten in Auftrag geben. Kostet ein paar Euro (10?), wird aber von den Standesämtern anerkannt - vorausgesetzt natürlich, es bestätigt den Namen.

Viele Grüße
Sooza (40. SSW, ET-6)