Einkaufen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sil_fide 06.08.07 - 17:18 Uhr

Hallo Leute

... mmhh, also irgendwie ist mir schon den ganzen Tag komisch und es passieren wirklich komische Sachen. Aber was mich wirklich grübeln lässt ist (obwohl ich nicht abergläubig bin), dass ich heute zweilmal einkaufen war. Der Betrag beim ersten Einkauf 6,66 € und beim zweiten 13,13 €. DAS finde ich schon beunruhigend. Kenn sowas jemand und passiert da vieleicht doch was schlechtes?? Böse ohmen nach dem Motto??


Sil_fide

Beitrag von youngmother_more 06.08.07 - 17:21 Uhr

hi,

lach ja hatte ich auch schon... war an einem tag 2mal einkaufen beides male fuer 22,22 € ... hääää??? aber unterschiedliche sachen...

aber denke nicht das es irgendwie negative auswirkungen haben wird

Beitrag von sil_fide 06.08.07 - 17:24 Uhr

ja, sowas kenne ich auch, aber die zahlen einmal 666 und dann noch 13 ?? Das macht mir vorallen Sorgen...

Beitrag von youngmother_more 06.08.07 - 17:25 Uhr

warum sind doch bloss zahlen #kratz

Beitrag von sarah120 06.08.07 - 19:17 Uhr

Ganz einfach:

666 sind die Zahlen des Teufels

und 13

naja, das weiß ja jeder, denk ich... ;-)

Beitrag von geelinde 06.08.07 - 17:28 Uhr

Hallo Sil,

ich bin jedenfalls nicht abergläubisch, das bringt nur Unglück ;-)

Im Ernst, ich bin da gar nicht für anfällig und finde das eigentlich eher witzig. Mach Dir da mal nicht so viele Gedanken, da gibt es doch wichtigeres, wo man sich Gedanken machen kann/muss, oder?

Liebe (und wirklich nett und gutgemeinte) Grüße,
Gerlinde

Beitrag von mizz-c 06.08.07 - 17:45 Uhr

du merkst dir die genauen rechnungsbeträge???

man kann auch übertreiben ;-)


Beitrag von sil_fide 06.08.07 - 18:49 Uhr

Das tue ich ja nicht mal mit absicht. Ich reche auch oftmals die Gesamtsumme vorher aus, so beim Einkaufen nebenbei...

ist pure Automatik bei mir... dafür kann ich mir keine Namen merken...

Beitrag von aspettolafenice 06.08.07 - 19:32 Uhr

huhuhu....... scary!!!!
ich würde sofort knoblauch und ein crucifix besorgen.... ausserdem sicherheitshalber nochmal beichten gehen... vielleicht ist der örtliche geistliche auch spezialist in exorzismus...und noch ein fläschchen weihwasser zu hause bunkern.... man weiß ja nie.... und und vielleicht war der kindesvater doch der leibhaftige selber..... ?????? !!!! naja aber wenn dem so ist, würde ich sagen es ist sowieso zu spät.... dein kind wird wohl zwei kleine hörnchen bekommen und mit dem dreizack rausrutschen....(zur lektüre empfehle ich good omens von terry pratchett oder wie man den schreibt....)
soviel zu den unterhaltsamen omen .....



sorrryyyyyyyyyyyyyyy- aber die phantasie ist mit mir durchgegangen.#scheinlu