Heute NMT+1 keinerlei MENS-anzeichen bei regelmäßigen 28ZT-test negati

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von geliebtes_sternchen 06.08.07 - 17:49 Uhr

hallo ihr leiben,

also ich bin heute NMT+1 habe noch immer keinerlei MENS anzeichen dafür ist mir vormittags richtig übel. Hatte im Juni eine Eileiterschwangerschaft . habe heute mit einem 25er test negativ getestet, kann es sein das es zu früh war, da ich schon immer erst an tag 18 einen eisprung habe? danke für antworten alles liebe

Beitrag von little-miss 06.08.07 - 18:11 Uhr

#blumeHuhu,

ich bin auch schon NMT+3 / 4..

Bei mir liegt es aber daran das mein ES sich etwas verspätet hat.

Es kann sein das Du zu früh getestet hast.
Ich würde an Deiner Stelle noch etwas warten (2-4 Tage) und dann nochmal testen.


Liebe Grüße
Jenny
#herzlich

Beitrag von mashaklba 06.08.07 - 18:22 Uhr

Huhu,
das kommt schon vor, hat aber noch nichts zu heißen. Also weiter Daumen drücken und in ein- oder zwei Tagen wieder testen.
LG Melanie

Beitrag von van_ieperen 06.08.07 - 20:42 Uhr

Hi!

Da können wir uns ja die Hände reichen.

Bin auch NMT+1, Test gestern war negativ.

Auch wenn's mir schwer fällt, ich warte noch ein paar Tage mit einem neuen Test. Hab ja öfter längeren Zyklus.
Hab diesen Zyklus Clomifen eingenommen und hoffe weiter...hab leider keinerlei Anzeichen für irgendwas.

VIEL GLÜCK weiterhin
Sandra