Was esst ihr so?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von brownchild 06.08.07 - 18:13 Uhr

Hey meine lieben Mitkugelbäuche...

Frage mich, von was ihr Euch so den ganzen Tag über ernährt?

Essen eigentlich recht gesund, jedoch ist die Lust auf ungesündere Sachen in der Schwangerschaft gestiegen.

Frage mich nun, ob ihr wohl einige Tipps für's Frühstück, mittags, nachmittags und abends habt, die nicht nur einfach gesund sind, sondern vielleicht auch den Gelüsten einer Schwangeren gerecht werden.

Muss nämlich auch bisschen auf mein Gewicht achten - bin jetzt 25+5 und habe schon 8,5 kg zugenommen. Oder sehe ich das zu eng?

#danke für Eure Hilfe!

LG

Beitrag von zwiebelchen1977 06.08.07 - 18:37 Uhr

Hallo
Also ich essen Obst, Salate, aber auch Schokolade, chips, Eis.
Alles was man essen darf und worauf ich hunger habe.
habe nunca 6 Kilo zugenommen.

Bianca+#babyboy25ssw

Beitrag von babylove05 06.08.07 - 18:48 Uhr

Hallo

Ich esse eigetlich auch alles worauf ich lust hab. Wenn ich bock auf schoko hab ess isch es auch. Esse aber auch viel Gemüse und Obst. Alles so Phasenweise.

Hab ne zeitlang jeden tag heiss hunger auf Brathähnchen gehabt. Momentan ist es Getorstet Brot ( aber so richtiges Roggenbrot ) mit Kräuterbutter und Tomaten.

Also immer mal was neues.

Martina und Baby D. 24ssw

Beitrag von eite_80 06.08.07 - 18:49 Uhr

Hallo,
ich esse eigentlich das wo ich Hunger drauf habe #mampf...auch wenn es mal Pommes sind oder Pizza....oder oder oder.....zwar in Maßen aber auch viel Obst und Gemüse...vorallem zwischendurch....oder nachts wenn ich mit knurrendem Magen aufwache #schock...dabei hab ich mich Abends satt gegessen...nunja ... eben #schwanger !!!

LG Ivi + Krümelchen in der 15.SSW

Beitrag von sabsi612 06.08.07 - 18:49 Uhr

hey brownchild...

ich bin heute 27+0 und habe vor ca. 3 wochen meine waage verbannt. mein fa hat mich nämlich bei jedem besuch bekloppt gemacht, von wegen "ah guck an, die sabrina will ein kugelchen werden". ich hab mir da richtig sorgen wegen unserer gesundheit gemacht und dann kam raus, dass er den spruch nur ablässt, weil er meint, ich krieg das nach der ss nicht mehr runter.
da ich das aber besser weiß (der mann kennst mich ja gar nicht!!!:-[ ) und auch mein mann grinsen musste (DER kennt mich nämlich), ignoriere ich die kugel-kommentare seitdem.

lange rede, kurzer sinn: ich habe bis dato ca. 10-11 kg zugenommen und sehe beileibe nicht aus als hätte ich um mich rum gefressen. zumal ich vor der ss sehr schlank war. ich ernähre mich gesund und gönne mir (mit einigen ausnahmen) so ziemlich jederzeit das, wonach mir gerade gelüstet. dazu hat dann zwischendurch schon mal ein dreiviertel käsekuchen gehört... #hicks (kann ich nüscht für, ich bin überzeugt, die haben da suchtstoffe drin... #schein )
mc donalds ist ab und zu mal drin, auch pizza oder dergleichen. aber ebenso gut salat, fettarmer käse und geflügelwurst, cholesterinfreie margarine, viel wasser, fettarme milch, müsli etc.
ich denke, die mischung machts da. zumindest kann ich sagen, seit diese dumme waage weg ist geht es mir wesentlich besser und ich freue mich für alle werdenden mamis, denen es ebenso geht.

wie auch immer du dich entscheidest, ich hoffe es bereitet dir freude und du setzt dich nicht zu sehr unter druck. ich finde eine ss ist zwischendurch schwer genug, da kann man sich die restliche zeit ruhig gemäß eigener fasson gestalten ;-)

ganz liebe grüße,

sabrina + fynn 27+0

Beitrag von slukkey 06.08.07 - 18:54 Uhr

Hallo,

also ich esse immer worauf ich lust habe ohne groß auf´s Gewicht zu achten (das wird überbewertet #augen) und 8 Kilo in der 26 SSW sind doch normal denke ich. Hab jetzt fast 11 Kilo zugenommen und bin 32+2.
Am liebsten esse ich gerade überbackene Hawai-Laugenstangen oder Baguettes vom Bäcker #mampf (obwohl ich Käse gar nicht so mag - aber mein kleiner Krümel scheint es wohl zu lieben)
Naja und zwischen durch ganz viel Kiwi´s danach bin ich süchtig und Malzbier #freu
Nudeln könnt ich auch die ganze Zeit essen...

Es gibt einfach so viele leckere Dinge..

Also ich kann Dir nur empfehlen das zu essen worauf Du lust hast musst es ja mit süßem nicht übertreiben aber ich denke Dein Körper holt sich jetzt was er braucht und von den Pfunden kommen wir hinterher schon wieder runter - schließlich haben wir ja danach jemand der uns auf Trap hält ;-)

LG und lass es Dir schmecken
Judith

Beitrag von brownchild 07.08.07 - 21:01 Uhr

Vielen Dank für Eure Beiträge!!!

Da bin ich ja froh, zu hören, dass es Euch ähnlich geht.
#mampf
Sehe das mit dem Gewicht eigentlich auch nicht so eng. Zumal das schon irgendwas zu heißen hat, wenn man auf einmal Hunger auf Dieses oder Jenes bekommt.

Allerdings habe ich Angst vor einer Schwangerschaftsdiabetes, die ja bei schneller Gewichtszunahme droht - habe nämlich am Anfang der Schwangerschaft kaum zugenommen. Das meiste an Gewicht kam in den letzten 2 Monaten dazu. Allerdings sind auch in dieser Zeit meine Brüste und mein Bauch gewachsen - ist doch klar, dass das auch was wiegt.

Wie auch immer... Man nimmt sich das halt immer so zu Herzen, wenn die Frauenärztin einen darauf hinweist.

#danke nun für Eure Hilfe!

LG, brownchild