Kann man noch nen Namen eintragen lassen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von uggl 06.08.07 - 18:28 Uhr

Früher war es ja so, dass die Kinder die getauft wurden den Namen des Taufpaten als Zweitnamen bekamen. Mein Onkel heißt zum Beispiel Otto Elisabetz #augen
Steht wirklich so in seiner Geburtsurkunde drin.

Wir haben uns jetzt auch endlich für nen Taufpaten entschieden und würden seinen Namen ebenfalls gerne in die Geburtsurkunde eintragen lassen. Ich weiß ist ein seltsamer Brauch aber mir gefällt er #hüpf

weiß da jemand ob sowas überhaupt noch geht? Beim Amt kann ich jetzt ja leider nicht mehr anrufen, schon zu spät ;-)


uggl & tobias 3 monate alt

Beitrag von vw76 06.08.07 - 18:57 Uhr

Hi!

Ich weiß nicht, ob das geht. Aber warst Du nicht neulich diejenige, die den Namen noch ändern wollte, weil ihr Tobias nicht gefällt?;-)

Verena

Beitrag von nijura 06.08.07 - 19:00 Uhr

Kann ich nachvollziehen*hust*

Beitrag von lucie_neu 06.08.07 - 19:05 Uhr

Ich sehe schon, du willst meinen "Alternativ-Weg" gehen ;-)
Kein Problem, das Argument mit dem Taufpaten geht natürlich auch... grins...

Lies mal hier:
http://forum.gofeminin.de/forum/prenoms/__f778_prenoms-Zweiter-Vorname-nachtraglich-moglich.html
Ist zwar ein anderes Forum aber die Dame hatte das gleiche Problemchen....

lg
Lucie mit
Emma Lorelei (ob sie jedoch jemals den 2. Vornamen zum Rufnamen machen wird #gruebel)