Muttermilch abpumpen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von struwelpeter 06.08.07 - 18:31 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe mal wieder eine Frage!

Meine Eltern möchten mit der Kleinen einen kurzen Ausflug unternehmen und ich habe mir gedacht, dass ich etwas Milch abpumpe und sie ihnen mitgebe. ABER, ich habe das noch nie gemacht. Wie lange hält sich die abgepumpte Milch? Muß ich sie Ihnen gekühlt mitgeben, also in einer Kühltasche? Welche Temperatur muß die Milch dann haben, wenn Sie sie ihr füttern? Und wieviel muß ich meinen Eltern mitgeben, was trinkt ein ca. 6 kg schweres Baby?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!!!!

Liebe Grüße
Susi

Beitrag von auriane_sn 06.08.07 - 19:55 Uhr

Hallo!

Also meine Maus hat in dem Alter ca 100-130ml getrunken.... Je nachdem...

Abgepumpte Milch hält sich bis zu 3 Tage im Kühlschrank, aber ich verwende sie nie länger als 24h.

Wenn ich was mitnehme, dann packe ich die immer direkt aus dem Kuhlschrank in diese Thermostaschen ein und nehme einen Babykostwärmer mit. Die meisten haben einen Adapter fürs Auto.
Dann kannst du die gut erwärmen.

Wenn die Milch allerdings gerade bei solchen Temperaturen Zimmertemperatur hat, dann kann sie auch so gegeben werden. Halt nur nicht kalt direkt aus dem Kühlschrank.

PS: Ich zu Hause immer lieber etwas mehr MuMi gelassen.

LG
Anja

Beitrag von struwelpeter 06.08.07 - 23:19 Uhr

Vielen lieben Dank, du hast mir schon sehr geholfen