Was haltet ihr davon?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von jacky 06.08.07 - 19:00 Uhr

Bin seit 3 Wochen mit meinem Freund zusammen. Das Kennenlernen und die ersten Wochen verliefen sehr gut und ganz normal. Nach zwei Wochenenden sagte er, er wäre das ganze Wochenende nicht zu Hause. Als Begründung gab er Fitnesstraining, einen Betriebsausflug und eine andere (absolut unsinnige) Poker-Spielen-Veranstaltung an. Im Grunde genommen habe ich nichts dagegen, wenn man alleine was unternimmt. Aber ich bin trotzdem misstrauisch. Denn alle diese Aktivitäten nahmen nicht jeweils 24 Stunden in Anspruch... Des Weiteren behauptet er, dass er bis nachts um 24 Uhr zum Sporttraining geht und 5 Mal die Woche abends zum Sport ist. Er ruft jeden Tag an, aber meist zu unmöglichen Zeiten sehr spät abends.
Ich habe schon mit Freundinnen gesprochen, die dieses Verhalten auch sehr ungewöhnlich fanden. Eigentlich bin ich kein eifersüchtiger Mensch und auch niemand, der spioniert. Abr diese ganzen Aktivitäten kommen mir komisch vor. Will man nicht so viel Zeit miteinander verbringen wie möglich, wenn man gerade erst zusammen ist. Und würde jemand wirklich Sport und Poker spielen seiner neuen Freundin vorziehen? Habe bisher nichts dazu gesagt, weil ich nicht als verrückt da stehen will. Bin gespannt auf eure Meinungen.

Beitrag von muschelmädchen 06.08.07 - 19:12 Uhr

Ihr seid erst 3 Wochen zusammen. Er hat auch ein Leben ohne dich.

Wenn du ihm nicht vertraust hat es keinen Sinn.

Beitrag von schnuckimausi86 06.08.07 - 19:24 Uhr

Hallo Jacky,

Also ich finde es auch komisch.
Eigentlich wenn man so frisch zusammen ist,möchte man doch die ganze zeit mit seiner neuen liebe verbrigen...zumindestens war es bei mir und meinem Mann der fall.
Nichts war uns wichtiger als zeit mit dem Partner zu verbringen.
Und das ganze WE Sport,Pockern und was weiß ich noch...echt komisch.
Der hat bestimmt noch ne andere laufen...tut mir leid das klingt jetzt bisschen hart,aber wer alles andere wichtiger nimmt als die neue Freundin,da kann nur was faul sein.
Hast du ihn denn mal drauf angesprochen,das du aber am WE gerne mit ihm etwas machen möchtest und so?

LG Susi

Beitrag von alterego 06.08.07 - 19:25 Uhr

Mc Fit hat 24 stunden 7 tage die woche auf, also von der sportlichen seite könnte das schon hinkommen, wenn er da oder bei nem vergleichbaren studio ist! ;-) und vielleicht ruft er ja an, wenn er denn mal wirklich zeit für dich hat und vorher beschäftigt ist, gibt ja ein paar mehr dinge ma abgesehen von anderen frauen, mit denen man sich beschäftigen kann :-)

trotzdem daumen hoch, nä!

Beitrag von komisch 06.08.07 - 19:36 Uhr

5 mal die woche sport und dann noch am we unterwegs? warum hat er sich denn eigentlich eine freundingeangelt, wenn er nur unterwegs ist? #kratz
wenn man mit jemanden frisch zusammen ist, will man normalerweise oft die zeit mit dem neuen partner verbringen. wann will man sich denn sonst kennenlernen, wenn man(n) nur auf tour ist? #gruebel klar hat jeder noch ein eigenes leben, aber wenn man kaum zeit hat für den neuen partner, dann sollte man sich erst keinen suchen!

Beitrag von auriane_sn 06.08.07 - 19:47 Uhr

Zitat:"Und würde jemand wirklich Sport und Poker spielen seiner neuen Freundin vorziehen?"

Sachlich und wohlwollend:

JA! Besonders wenn Man(n) eventuell die Sache nicht so ernst sieht wie du!

Und wie schon ein Vorredner schrieb: Er hat auch ein Leben vor dir gehabt und du hast nicht das Anrecht 24h am Tag / 7 Tage die Woche / 52 Wochen im Jahr über sein Leben zu bestimmen...

Frisch verliebt hin oder her... aber man gluckt nicht gleich nur aufeinander...

Und eventuell ist er auch einfach nur ein Mensch, der seinen Freiraum braucht. Und wenn es dich stört: Sprich mit ihm!

LG
Auriane

Beitrag von skorpion1000 06.08.07 - 20:20 Uhr

Wenn ein Mann nach so kurzer Bekanntschaft alle seine bisherigen Aktivitäten der neuen Freundin vorzieht, Hände weg. Allerdings glaube ich, dass er eine Frau oder Freundin hat und die Aktivitäten nur vorschiebt.
Mein Rat: beschatte ihn einige Tage unauffällig, das erspart dir möglicherweise Kummer und Sorgen.

Viel Erfolg!

Beitrag von nick71 06.08.07 - 21:42 Uhr

Mein Freund ist auch sehr stark in seinen Sport eingespannt...spielt ca 4 mal die Woche Fußball.

Damit muss ich leben oder ihn in den Wind schiessen...aus dem Alter, dass wir ständig wie Kletten zusammenkleben müssen, sind wir beide raus.

Sollte ich daraus jetzt auch schließen, dass er nicht richtig in mich verliebt ist? Daran habe ich -ehrlich gesagt- noch keinen Gedanken verschwendet...und werde es auch weiterhin nicht tun ;-)

Beitrag von nick71 06.08.07 - 21:45 Uhr

BTW: Wenn Dir das zuwenig ist, ist es Dein gutes Recht, das scheisse zu finden...dann passt es eben nicht.

Und Vertrauen scheinst Du ja auch keins zu haben...

Beitrag von barbarella1971 06.08.07 - 23:27 Uhr

Hallo,
wenn Dir sein Verhalten komisch vorkommt, dann ist sicher was dran an deinem Bauchgefühl. Ich könnte mir vorstellen, dass er sich evtl. zurückziehen möchte und dies nicht direkt sagen will. Ich würde ihn entweder direkt drauf ansprechen (dass Du das unnatürlich findest) oder mich selber rar machen. Dann muss er zeigen, ob ihm was an Dir liegt!

Liebe Grüsse, Barbara

Beitrag von suomi_ 07.08.07 - 19:55 Uhr

Du klammerst!

Ihr kennt Euch drei Wochen und Du erwartest, daß er sein Leben möglichst nach Dir richtet?

Und natürlich bist Du "normalerweise" auch nicht eifersüchtig.....wann bist Du denn normal?

Immerhin diskutierst schon mit Deinem Freundinnen über sein Verhalten........

Tut mir leid aber so ein Benehmen hat was Alptraumhaftes. Ich hoffe Du änderst Dich oder Dein Freund sucht sich was erwachsenenes.....

Beitrag von ach was 08.08.07 - 19:06 Uhr

Sie schrieb "eigentlich" ist sie nicht eifersüchtig, nicht "normalerweise" das ist schon ein Unterschied.

Das Verhalten dieses Typen finde ich auch etwas seltsam, Sport hin, Pokern her. Gerade am Anfang einer Beziehung verbringt man viel Zeit miteinander um diesselbe zu festigen. Aber von solchen Dingen verstehst Du sowieso nichts. Also halt Dich doch mit Deinen Vorverurteilungen mal zurück.