Kauf ihr jede Größe oder...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sonnschein81 06.08.07 - 19:24 Uhr

Hallo zusammen

...oder lasst ihr auch mal eine Größe aus?
Die Sachen meiner Großen werden langsam komplett zu klein. Sie ist jetzt 95 cm groß und das letzte Mal ist sie im letzten Monat 2cm gewachsen.
Hol ich nun jetzt die neue Sachen alle erst in der 98 oder lieber schon die 104?

Klar ich weiß jedes Kind ist anders und hat ein anderes Tempo, aber mich interessieren eure Erfahrungen dazu mal.


Liebe Grüße und schon mal danke.

Jule und ihre 2 seelisch schlafenden Kinder

Beitrag von kruemel_77 06.08.07 - 19:37 Uhr

Hallo Jule,

von 98 und 104 sind wir noch meilenweit entfernt, aber ich hab ja auch ne kleine zarte Püppi ;-).

Bei Oberteilen (T-Shirts, Longsleeves, Pullis) hab ich auch schon ne Größe ausgelassen; da kann man die Ärmel zur Not auch mal umschlagen und bei den kleineren Größen ist der Längenunterschied noch nicht so enorm. Ich glaube das mit dem Längenunterschied fängt erst bei 92/98 an #gruebel.

Bei Hosen habe ich ja sowieso ein Problem; die Hosen, die von der Länge passen, sind oben oft viiiiiel zu weit #schmoll. Jetzt ist es besonders schlimm - die Windel fehlt #schock. Da kann ich also nicht sparen *lach*.

Um es jetzt kürzer zu machen: ja, mitunter überspringe ich eine Größe.

VLG
Alex & Lina-Marie (*28.02.2005), die wieder einmal keine Anzeichen von Müdigkeit zeigt #gaehn

Beitrag von sonnschein81 06.08.07 - 19:46 Uhr

Hallo Alex

ja das mit den viel zu weiten Hosen das kenne ich bei Michaela auch sehr gut!!!
Vorallem ist es schlimm bei den Größen, bei denen manche eben noch ne Windel tragen und andere sie nicht mehr brauchen.

LG Jule

Beitrag von kruemel_77 06.08.07 - 20:02 Uhr

Noch mal hallo ;-),

Lina hat in diesem Sommer sogar noch einmal die Hosen aus dem letzten Sommer getragen - Größe 74. Da waren die statt lang eben 7/8 oder 3/4.

Das sah total chic aus und sie hat die Sachen wirklich abgetragen ...

Viele Grüße
Alex

Beitrag von elke77 06.08.07 - 19:41 Uhr

Jetzt bei den Sommersachen habe ich eine Größe ausgelassen. Als der Sommer losging trug Anna Größe 80. Ich habe ihre komplette Sommergarderobe aber in 86/92 gekauft, was absolut ok war bzw ist. Bei den Hosen kommt einfach ein Gürtel rein, Shirts werden umgekrempelt und T-Shirts sind evtl ein bisschen weiter (was ja aber auch angenehmer ist...)
Für den Winter werde ich wohl alles im 92 (98) besorgen. Sie wird dann zwar wohl anfangs noch 86 tragen, aber in dieser Größe kaufe ich sicher nichts!

LG Elke+Anna #blume

Beitrag von kitty307 06.08.07 - 21:54 Uhr

Hallo Jule!
Ich überspringe gerne mal eine Größe.
Kaufe für Luca momentan alles in 98. Wird halt umgekrempelt.
Liebe Grüße

Kitty+ Luca 2J.

Beitrag von mami0605 06.08.07 - 22:42 Uhr

Hallo Jule,

ich lasse zur Zeit keine Größe aus. Weil unser Zwerg ist 90cm groß & wiegt ca. 12,5kg. Wenn ich ihm schon Hosen in 98 anziehen würde, würden sie erstens viel zu lang sein & zweitens obenrum trotz Gürtel & Pampers davon rutschen. Die Hosen in 92 sind teilweise noch obenrum sehr weit & aber in der Länge braucht er es eben.
Pullis, Longshirts etc. da braucht er allerdings schon 98, weil die einfach zu eng & in der Ärmellänge zu kurz werden.
Sommersachen trägt er aber auch schon in 98 bzw. manche T-Shirts in 104.
Achso er ist in der letzten Wochen sehr wenig gewachsen, bin gespannt wann er wieder einen "Wachstumsschub" hat.

LG Claudia mit #baby Julian 36ssw (35+5) & #gaehn Leon