was als frühstück? (8monate)

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von 24hmama 06.08.07 - 19:46 Uhr

hallo und guten abend,

mein sohn bekam bis vor ein paar Tagen
zu mittag menü, nachmittag obstbrei und abends
griesbrei und nachts, morgens und vormittags flasche.

Seit kurzem trinkt er die vormittagsflasche aber nicht mehr
meistens so 30ml ne stunde später mal wieder 20
und irgendwann ist eh mittag un er hat vielleicht im ganzen
100ml getrunken wenns hoch kommt.

Vor ein paar Tagen war das wieder ganz schlimm,
er hatte sichtlich keinen hunger mehr (zumindest von der flasche)
denn als ich ihm einen obstbrei anbot war der weg wie nichts...

nun hab ich eigentlich 2 fragen...
Soll ich ihm nun anstatt der vormittagsmilch brei geben?
Ich meine darf ich das?
Denn dann bekäme er nur noch nachts Flasche...#kratz
Die braucht er leider...

Und was soll ich ihm "als Frühstück" geben?
Ich habe ihm die letzten 3 Tage jetzt immer was mit
Hafer und Obst oder Getreide gegeben...
weiß auch nicht so recht ...

Sagt mir bitte was eure so bekommen...
#danke

lg kati mit daniel

Beitrag von budges... 06.08.07 - 20:12 Uhr

natürlich darf er.. was willst du machen wenn er morgends keine flasche mehr mag.

du kannst ihm brei geben, brei mit obst, nur obst oder diese müsli/johurt gläßchen (sollte man eigentlich bis zum 1. geburtstag verzichten, aber ich geb ab und zu eins)


mfg

Beitrag von 24hmama 07.08.07 - 09:45 Uhr

hi

oh so eins hab ich ihm auch gestern gegeben mit joghurt,
warum steht da ab 6 monate wenn man bis zum 1. geb. verzichten soll #kratz

Wenn man nicht selber dauernd nachfragt #augen


#danke#danke

lg kati mit daniel

Beitrag von naomi78 06.08.07 - 20:40 Uhr

Hallo,
vielleicht hat dein Sohn vormittags einfach noch keinen Hunger!?
Um wieviel Uhr bekommt er denn seine morgendliche Flasche?
Jonas (11 Mon.) trinkt gegen 8 Uhr 230 ml 1er Nahrung und ist dann bis mittags satt.
Ansonsten würde ich vormittags Obst oder eine Banane geben, wenn die Milchflasche sein Frühstück ist.

Lg, Naomi78

Beitrag von 24hmama 07.08.07 - 09:43 Uhr

hi

naja er hat ja riesenhunger,
schreit sogar furchtbar wenn ich ihm nichts gebe,
damm trinkt er 30 und dann spielt er nur noch damit
1 Stunde später tut er wieder so als hätte er mächtig hunger
das geht von 9- 11 u hr so....

Als ich ihm den obstbrei anbot hatte er ja auch dann
das ganze glas verdrückt...
Hunger hat er also..

#danke
lg kati

Beitrag von sally1701 07.08.07 - 08:42 Uhr

Hallo !

Sarah bekommt vormittags einen Getreidebrei mit Wasser angerührt und Obst da durch. Schmeckt ihr super.

Die Flaschen werden bei uns auch weniger, sie will einfach nicht mehr.
Im Moment bekommt sie morgens einen Griesbrei mit Apfelmus, vormittags Getreidebrei mit Obst, mittags Gemüsebrei (selbst gemacht) und nachmittags richtet sich das ein bißchen nach der Uhrzeit. Wenn es schon später Nachmittag ist, dann bekommt sie etwas was nicht so mega sättigt, da sie um 19h schon ihre letzte Flasche bekommt (die nimmt sie noch). Meistens weiche ich dann einen Zwieback mit Wasser auf und mische etwas Obst drunter.
Einige werden jetzt wohl meinen das wäre etwas zu viel Obst, aber der Kinderarzt meint, wenn ihr das bekommt ist das kein Problem.

Als nächstes werden wir mal Joghurt testen. Hab extra den Doc gefragt. Naturjoghurt ist völlig ok. Obst drunter mischen und schon hat man eine kleine Zwischenmahlzeit.

Ich hoffe das hilft Dir etwas weiter !

LG Sally
#blume

Beitrag von 24hmama 07.08.07 - 09:41 Uhr

hi

das hilft mir sehr weiter

#danke


lg kati und daniel