an alle die schon länger üben : folsäure-frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von xela21 06.08.07 - 21:06 Uhr

hi ihr lieben #blume

ich nehme seit fast 1 jahr keine pille und das baby läßt auf sich warten.
ich erwische mich viel zu oft dabei,das ich meine folsäure tabletten nur noch selten nehme, weil ich selber denke " ach, hat sowieo wieder nicht geklappt ".

wie ergeht es euch ?
nehmt ihr die tabletten komplett durch ?

lg #herzlich

Beitrag von fresinger 06.08.07 - 21:15 Uhr

Nein nehm sie auch nicht durch aber die Folsäure bringt glaub ich gar nicht so viel die ist vor allem für das Baby
Wie schaut bei dir die Schilddrüse aus??
Bei meiner Cousine hat es deswegen 2 Jahre nicht hingehaut.

Alles Liebe und viel Glück
Dani

Beitrag von xela21 06.08.07 - 21:22 Uhr

hi dani ,

ja, weiß das folsäure für das ungeborene ist. aber wenn seit 12 monaten nichts passiert, denkt man sich " warum noch nehmen?! " bereuen werd ichs,wenn ich auf einmal schwanger bin und ausgerechnet in dem monat keine genommen habe :/

schilddrüse ist bei mir ok und bltuwerte auch.

ich weiß auch net :(

liebe grüße,
alex

Beitrag von fresinger 06.08.07 - 21:26 Uhr

hast schon Ovo Test probiert ich versuche es gerade damit um meinen ES zu finden.


Drück dir die Daumen das es bald hin haut.

Alles Liebe Dani

Beitrag von blume007 06.08.07 - 21:19 Uhr

Hallo und guten Abend!

Mein FA hat gesagt das Folsäure nicht fürs Schwangerwerden zuständig ist sondern nur wenn man schwanger ist den offenen Rücken verhindern kann. Ich wollte nähmlich auch Folsäure nehmen, da ich vor kurzem eine FG hatte, um schneller wieder schwanger zu werden. Ich vertraue meinem Arzt wirklich und ich glaube das auch.

Viel besser ist es ein Vitaminpräparat zu nehmen wo alle wichtigen Vitamine drinnen sind. Bei uns in Österreich zB Elevit oder Pregnavit.

Ich drücke dir trotzdem die Daumen und übrigens bei einer ausgewogenen Ernährung (keine Diät machen oder vegetarisch) hat der Körper alles was er braucht. Wenn du also deine Vitamine mal vergißt, ist das bestimmt nicht tragisch. Mach dir bloß keinen Stress desswegen.

LG Petra

Beitrag von xela21 06.08.07 - 21:23 Uhr

danke für deine antwort ,
lg, alex #blume

Beitrag von denia1 06.08.07 - 21:29 Uhr

bei mir ist es auch ähnlich - bin etwas nachlässig bei den tablettchen ...
allerdings hatte ich erst vor 2 wochen eine FG und fürchte, daß es mit dem schwanger werden eh nicht gar so schnell klappen wird ... :-(

die folsäure ist hauptsächlich für das baby da - aber das schwierige dabei ist, daß sie ihre wirkung (nämlich gegen einen offenen rücken) schon ganz früh in der schwangerschaft tut. das heißt, in einer phase, wo wir noch gar nicht wissen, sonder gerade mal vermuten, daß wir schwanger sind.

ich möchte die folsäure auch nicht als dauermedikamentation nehmen. ist ja auch ein teurer spaß (aber was tut man nicht alles .... ). trotzdem achte ich bei der ernährung auf genügend folsäure. grüne gemüse, besonder kohl haben viel davon!

viel glück und spaß beim weiterüben!
lg
denia