Frage!!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fresinger 06.08.07 - 21:11 Uhr

Hallo Mädels


Bin gerade voll schockiert tratsche da mit einer sehr lieben Frau in unserem Hof (die nichts davon weis das mein Mann und ich basteln) und reden so dahin aufeinmal sagt die zu mir ich hab so einen Blähals#kratz wegen meiner Schilddrüse
In der Schule hatte ich immer eine vergrößerte aber die letzten 8 Jahre hat kein Arzt mehr was zu mir gesagt Kennt sich da eine von Euch aus????

Beitrag von mtspa 06.08.07 - 21:16 Uhr

Mein die Frau du hättest einen Kropf oder was ist nen Blähhals?

Wird deine Schilddrüse nicht kontrolliert.
Ich muss alle 3 Monaten zur Kontrolle und da wird auch Ultraschall gemacht.

Beitrag von fresinger 06.08.07 - 21:24 Uhr

kropf hab ich keinen sogar einen sehr schmalen langen Hals (der Umfang beträgt 33cm hab gerade nachgemessen ist das dick??) aber meine Schilddrüse wird nie kontrolliert ich glaub ich lass mir gleich morgen Blut abnehmen und die Hormone bestimmen.

Hat man wenn die Schilddrüse nicht passt keinen ES bin jetzt im ÜZ 5

Danke dani

Beitrag von mtspa 06.08.07 - 21:28 Uhr

Wenn die Werte nicht ok sind, dann kann es glaub ich schon sein, das man keinen ES hat....

Die SD wird immer unterschätzt, ist aber doch ein wichtiger Faktor beim SS werden.

Wichtig ist: der TSH-Wert muss bei +/- 1.0 liegen, wenn man schwanger werden will....

Wenn du eh schon mal Probleme mit der SD hast, würd ich auf jedenfall mal die Werte abchecken..

Beitrag von fresinger 06.08.07 - 21:31 Uhr

werd ich machen ruf morgen meinen FA an und mach mir für Mittwoch einen Termin (nebenbei bemerkt ich hasse Nadeln aber was tut man nicht für ein kleines schreiendes Etwas)

Beitrag von mtspa 06.08.07 - 21:31 Uhr

Stimmt ;-)

Beitrag von denia1 06.08.07 - 21:34 Uhr


bei mir war die schilddrüse schuld daran, daß wir so lange basteln durften. laß sie dringend mal kontrollieren! mich hat mein FA zum hormonstatus bestimmen geschickt. da wurden die schilddrüsenwerte mit ermittelt - und siehe da: ich hatte eine leichte unterfunktion.
nach 3 monaten thyrex bin ich auch schon schwanger gewesen. leider nur 10 wochen - aber das ist eine andere geschichte.
die schilddrüse darfst du auf keine fall vernachlässigen!

lg
denia

Beitrag von fresinger 06.08.07 - 21:57 Uhr

Hallo

Danke für Deine schnelle Antwort werde mich morgen mit meinem FA in Verbindung setzen damit das ganze vielleicht noch dieses Jahr was wird

Alles Liebe
Dani