weiss nicht mehr weiter-Katze mit Durchfall...

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von chris83 06.08.07 - 21:26 Uhr

N´Abend zusammen.

Hatte vor einiger Zeit schon mal geschrieben.
Maine Coon Baby hat Durchfall und ich weiss langsam echt nicht mehr weiter... Sie bekommt eine Magen Darm Diät, Medizin, alle Naslang zum TA.... ich weiss echt nicht mehr, was ich mit ihr machen soll....
Sie ist jetzt gute 4 monate alt und wächst und gedeiht ;-) Sie ist sehr munter und es schien tihr auch ncihts auszumachen. Körperlich zumindest nicht....
Aber ich weiss nicht mehr, was ich mit ihr machen soll.
Wenn es nächste Woche nicht besser ist, müssen wir ihr Blut abnehmen und es kontrollieren lassen. Aber das wird ein Graus... unserem 2 kg Minimonster Blut abzunehmen... Sie hat doch noch so dünne "Ärmchen" und ist noch so zierlich. Sie wird bestimmt einen Aufstand proben...
Ich weiss echt nicht mehr, was ich tuen soll.
Keiner weiss Rat. Haben schon viel viel Geld gelassen und trotzdem kann meiner kleinen niemand helfen. Was kann ich denn noch tuen?????????

:-(

Beitrag von dragonheart81 06.08.07 - 22:04 Uhr

Hallo chris83,

also meine Freundin hat zwei rot-getiegerte Kitten, die haben das selbe Problem - Durchfall... Bei den beiden wurden "Einzeller" festgestellt aber auch da hilft nichts. Nur abwarten...

Ich weiß zwar nicht was deinem Kätzchen fehlt aber vielleicht verträgt sie auch einfach nur das Futter nicht. Ich hab auch zwei Kater der eine ist 1 Jahr und 3 Monate und der andere ist 16 Wochen alt ich kann mir vorstellten wie schwer das für dich ist wenn man so hilflos zuschauen muss und hofft das es bald besser wird.
Ich drück dir die Daumen das der TA bald rausfindet was der kleinen fehlt! Und das mit der Blutabnahme wird schon hinhauen.
Im April musste ich mit dem ältern zum Herz-Ultraschall - ich glaub das ist schlimmer als jede Blutabnahme - wenn son kleines Tier von zwei Leuten ink. mir auf der Seite (von links und rechts) festgehalten wird damit der Doc Schallen kann. Aber das hat er eigentlich ganz gut verpackt und war mir auch nicht böse. Naja leider wurde bei Simba ein Herzfehler festgestellt - jetzt muss er da alle 1-2 Jahre durch. Sorry jetzt hab ich dich total zugetextet und konnte dir trotzdem nicht weiterhelfen.
Wie gesagt - ich drück dir die Daumen
LG #drache#herzlich

Beitrag von sunny_2007 07.08.07 - 10:02 Uhr

hey,

ich hab zwar keine katze mehr, aber dafür nen hund, der alle nase lang durchfall hat. kein TA konnte was finden nur jedesmal ne klasse rechnung schreiben.
besorg dir "Stullmisan S". das ist ein pulver, das du unters futter mischst und dann wird`s besser. ist frei verkäuflich (schau am besten bei medizinfuchs.de - gibt riesen preisunterschiede) und für (fast) alle Säugetiere geeignet. sogar für tiere, die für die lebensmittelherstellung sind - wollte damit nur sagen, daß es rein pflanzlich ist und entgiftet

sunny

Beitrag von freyjasmami 07.08.07 - 12:18 Uhr

Hallöchen!

Habt ihr irgendwelche Pflanzen an denen die kleine Plüschnase knabbert?

Es gibt auch Tiere die Futtermittelunverträglichkeiten haben.

Wenn ihr beim TA ward, nehme ich an das sie ordentlich entwurmt wurde?

Meine Katze hatte letztes Jahr auch Durchfall. Keine Würmer und nichts.
Nachdem ihre Kitten ausgezogen waren, war der Durchfall wie weggeblasen. War bei ihr also stressbedingt.

Lg, Linda

Beitrag von nightwitch 07.08.07 - 22:23 Uhr

Hallo,

wir hatten bis vor kurzem 5 kleine Katzenbabys die auch regelmässig Durchfall hatten.
Mein Freund ist dann in ein gutes Tierfuttergeschäft gegangen und hat nachgefragt. Die haben ihm ein Päckchen Aktivkohle und neues Futter mitgegeben.

Es ist Trockenfutter, früher haben sie Nassfutter bekommen.
Nach kurzer Umstellung (die ersten Tage habe ich das Futter mit etwas Wasser angefeuchtet) fressen die jetzt Trockenfutter mit Vorliebe.
Erstens haben wir seitdem kein Durchfall mehr zu beklagen und zweitens sind die Hinterlassenschaften auch weniger geworden ;-)

Das Futter heisst Bento Kronen Kitten. Ist zwar etwas teurer, aber eine Katze braucht ca 80 g am Tag und dann hält es auch eigentlich länger. Und es ist für kleine Kätzchen.

Vielleicht probierst du es ja mal damit.

LG
Sandra

Beitrag von chris83 08.08.07 - 07:04 Uhr

Aktivkohle? Wie beim Menschen?
Sie bekommt schon ein Diätfutter von Royal Canin. Intestinal-bei Magen-darm-Störungen soll es angewand werden. Nimmt sie jetzt seit 6 Wochen. Ausschließlich!!!! Ich verstehe die Welt nciht mehr! Gibt es auch als trFu und als Nass. Erst beides gegeben, jetzt nur noch Trocken. Sie tinkt zum Glück sehr gut.
Es ist auch zwischenzeitlich besser geworden, aber heute Morgen hatte sie wieder ganz flüssigen Stuhl....
wie habt ihr die Aktivkohle verabreicht? Unters Futter?
Ich klammere mich an jeden Strohhalm im Moment...

#danke