Umfrage Laufgitter ...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von moonlight2710 06.08.07 - 21:29 Uhr

...braucht man sowas wirklich??? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht???

Schönen Abend Verena mit Mathea die süß schlummert

Beitrag von dotterblume1483 06.08.07 - 21:32 Uhr

Hi Verena,

Laufgitter???#gruebel#kratz
Ich kenn nur den Laufstall;-)
Und sowas haben wir nicht,werden uns auch keinen anschaffen:-)

Lg Maria

Beitrag von moonlight2710 06.08.07 - 22:09 Uhr

...ja meine nen Laufstall...heißt ja überall anders;-)

Beitrag von andythepooh 06.08.07 - 21:33 Uhr

guten abend

also ich muss agen wenn ich das ding nicht hätte dan wär es für mich stresiger.

ich lege meinen kleinen gerne mal da rein um schnell was zu machen oder um zur post zu gehen da finde ich sind sie gut aufgehoben. ich habe 3 kinder und alle waren im laufstall da konnte ich sie mal für ne halbe stunde drin lassen und ich war sicher das ihnen nichts pasiert gerade wenn sie angefangen haben zu krapeln und ich schnell mal weg muste (wc post kochen )

grus Andrea

Beitrag von blitzi007 06.08.07 - 21:34 Uhr

Hallo,

für Phil haben wir uns ein Laufgitter angeschafft, aber Phil war nie gerne drin, das war eher das "Straflager" oder wenn ich mal schnell den Müll rausbrachte.

Unser Laufgitter steht jetzt auf dem Dachboden u. für Vivi haben wir es nicht mehr aufgebaut. Die Wohnung ist mehr oder weniger kindersicher u. den Müll bringe ich halt runter, wenn die Kinder schlafen od. mein Mann da ist.

Fazit: Für uns war ein Laufgitter unnötig.

lg Tina

Beitrag von moonlight2710 06.08.07 - 22:18 Uhr

...hab ich schon von einigen gehört, dass sie sich dort nicht wirklich wohl gefühlt haben...noch haben wir ja ein wenig Zeit und bis dahin haben wir dann sicherlich die Wohnung auch kindersicher gemacht...

#danke verena

Beitrag von kimo135 06.08.07 - 21:34 Uhr

HI,

also wenn du einen Laufstall meinst, wir haben einen und ich würde ihn nicht mehr hergeben. Lucy krabbelt zwar schon eine weile aber wir haben zwei Hunde und wenn ich saugen muss und z.B. durchwischen dann bin ich ganz froh drum wenn ich Lucy da mal schnell so ne halbe Std. reinsetzen kann. Nicht immer... geht und klappt auch nicht immer ;-) aber bevor sie eben hier rumkrabbelt wird gesaugt :-p

ich würde es immer wieder kaufen.

Liebe Grüße
Carina und Lucy *14.11.2006

Beitrag von yozgat 06.08.07 - 21:37 Uhr

Hallo!
Wir haben einen und ich bin eigentlich seehr froh darüber.
Meine Maus beschäftigt sich zwar nicht sehr lange drin,doch wenn ich mal kurz etwas zutun habe oder so,ist es doch sehr praktisch.

Lg
Fatma

Beitrag von elke77 06.08.07 - 22:03 Uhr

Wir haben sowas nicht. Wir leben in einer 3 1/2-Zi-Whg. Ohne Treppen. Da habe ich keinen Grund gesehen, so ein Teil anzuschaffen. Ich hatte und habe Anna immer im Blick, nehme sie notfalls mit dahin, wo ich hingehe (Bad etc). Es ist noch nie was passiert - bzw ich habe alle Gefahrenquellen einfach beseitigt. Sie kann überall hingehen, ohne dass ich Angst haben muss, dass was passieren kann...
Also von mir kommt ein klares: Nein! Sowas braucht man nicht!

LG, Elke+Anna #blume

Beitrag von terrortoertchen 06.08.07 - 22:47 Uhr

hi verena!

unser "kindergefängnis" ist bei allen seiten gleichmäßig beliebt ;-)

mein sohn ist gerne drin, er steht, sitzt, krabellt, rollt herum und spielt. ich kann derweil irgendwas im haushalt machen, ohne permanent hinzuschauen und angst zu haben, dass er auf die fliesen knallt oder einem der hunde an den ohren zieht...

es ist eine frage des alters und der aufgaben ;-)
also alter des kindes und aufgaben der mutter, meine ich!

lg
tt

Beitrag von anita_kids 06.08.07 - 22:48 Uhr

also ich geb zu, wir hatten bei jedem kind einen (und immer ein anderes modell *mama musste alles probieren*) aber wirklich gebraucht haben wir die dinger nie, war jedes mal aufs neue geldverschwendung #augen die kleinen wollen die welt erkunden, da half dieses teil nicht wirklich ;-) vorallem artete ein reinsetzen jedes mal in heftiges gemecker aus. für unsere kleinste, der stand zwei wochen, dann haben wir ihn wieder zusammengepackt, weil er einfahc nur ungenutzt rumstand.

lg anita mit darline *10.11.01, jasmin *18.05.03, laura *19.04.05 und #baby sophie *10.08.06