Kind nimmt die Flasche nicht mehr (11 Wochen)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zwergnase1979 06.08.07 - 21:35 Uhr

Hallo,

also meine süße Merle wird voll gestillt. Aber ich habe zwischendurch immer mal abgepumpt um Merle in andere Hände zu geben, da ich demnächst regelmäßige Besuche beim Arzt habe wo ich sie nicht mitnehmen kann.

Letztens waren wird im Kino und da war ihre Ur-Oma hier und sollte ihr die letzte Flasche (MuMi) geben, da hat sie sie zum ersten Mal verweigert, vorher hat es schon 3 Mal geklappt, das letzte Mal mit 7 Wochen.

Ich habe die Flaschen von AVENT, mit dem 1. MuMi Sauger. Gibt es gute Alternativen für Muttermilch?

Sie schreit ganz doll wenn ich versuche ihr die Flasche zu geben. Sie hat aber Hunger.

Habt ihr Tipps?

Lieben Gruß,
Angela + Merle *21/05/2007*
http://www.unseremerle.de

Beitrag von antares01 06.08.07 - 22:23 Uhr

Hallo,

versuche doch mal NUK Sauger Größe 1 aus Latex, die sind viel weicher.

Ich füttere Aptamil Pre dazu, also Zwiemilch Ernährung, da meine Kleine sehr schlecht zunimmt. Sie bekommt 1 - 2 Flaschen am Tag dazu, ansonsonsten stille ich sie. Ich würde das aber nur im Notfall machen, versuche doch erst mal andere Sauger.

Im übrigen hat meine große Tochter auch so ein Theater bei der Flasche gemacht. Und irgendwann hat sie sie dann doch genommen, hatte eben Hunger.

Grüsse, Swantje

Beitrag von kitty_cat 06.08.07 - 22:28 Uhr

Hi
Also ich habe beim meinem Großen auch Avent ausprobiert. Also ich hätte auch geschrien. Ich habe gewechselt zum Nuk. Die dicken. Mit Milch sauger.
Aber es kann schon passieren daß ein Kind sich zur Brust entscheidet. Meiner hat die Brust verweigert. Tja, was ist eigentlich besser #kratz
Gruß
Marina

Beitrag von zwergnase1979 06.08.07 - 22:55 Uhr

Hallo Marina,

ja, da habe ich es eindeutig besser.

Es ist ja nur für den Fall den ich habe weil ich wöchentlich zum Heilpraktiker gehe wo ich sie nicht mitnehmen kann. Und ich kann ja nicht die Still-Mahlzeiten nach mir richten. Merle hat jeden Tag einen anderen Rhythmus. Und ich habe dort feste Termine.

(ausserdem fange ich demnächst einen Rückbildungskurs an der ohne Baby ist)

LG
Angela + Merle
http://www.unseremerle.de

Beitrag von kitty_cat 06.08.07 - 23:00 Uhr

Hmm
Schön blöd. Wenn sie etwas älter wär, dann hätte ich gesagt, dann füttere sie die Beikost in der Zeit. tja....
Weiß auch nicht so recht.
Probiere mal die andere Flasche. Die Avent sind ziemlich brutal, zu hart. Kann auch zu viel oder zu wenig rausfliesen. Meist ist das der Grund. Mit Nuk habe ich nur gute erfahrungen. Oh man wie heißt die sorte. Also auf jeden Fall die dicken flaschen nicht die dünnen. Die mag mein sohn gar nicht auch nicht der großer, damals
Viel Glück
Marina

Beitrag von kati543 06.08.07 - 23:25 Uhr

Ich hatte auch erst die von Avent. Der Kleine hat daraus nicht getrunken. Dann haben wir gezwungenermaßen die aus Latex von NUK ausprobiert - klappte super. Der Sauger ist viel weicher.