Test pos und nicht schwanger!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tinkiwinki 06.08.07 - 21:55 Uhr

Hallo,

ich glaub das war mein schlimmster Zyklus! erst der positiver sst und freude groß dann war er neg und nun meine Mens... Hab beim FA angerufen und der meinte in seltenen Fällen kann er falsch pos anzeigen wenn ich nochmal ein machen will dann soll ich direkt in die Praxis komm dann sofort dran und er macht einen Urintest und Bluttest ohne das ich was bezahlen muß, wenigstens eine gute Nachricht!

Sorry fürs bla bla aber ist vielleicht auch mal interessant zu hören das es auch falsch positive tests gibt...

glg und das es keinem hier passiert!

Beitrag von mtspa 06.08.07 - 21:57 Uhr

Dann hab ich die vorletzten beiden Zyklen, falsch positive SST´s von Testamed, Clearblue (digital) und Q&E gehabt #kratz Die waren alle erst positiv und bei NMT+4 oder so auf einmal negativ und die Mens kam....

Beitrag von tinkiwinki 06.08.07 - 21:59 Uhr

Es ist sehr selten das sie wirklich falsch pos anzeigen bei mir war es nur ein Test und positives Orakel (wobei das ja nichts heißt) aber ich denke doch wenn mehrere pos sind dann müssten die doch stimmen....

Beitrag von mtspa 06.08.07 - 22:01 Uhr

Ich hatte meinen FA angerufen und der sagte auch: sobald eine schwache Linie zu sehen ist, ist man schwanger...

Kann aber wohl mit der Mens wieder abgehen, wenn es sich nicht richtig eingenistet hat.... #schmoll Soll leider sehr oft vorkommen (wusste ich bis dato auch nicht).

Beitrag von tinkiwinki 06.08.07 - 22:05 Uhr

Ja das stimmt das es häufig vorkommt... deswegen woll man ja auch warten bis NMT+2 oder besser noch etwas länger.Ich glaube kaum das mehrere Tests falsch anschlagen... 1 ok dsa hab ich jan un gemerkt aber mehrere ist echt unwahrscheinlich, ormal sollen die ja sehr zuverlässig sein, auch wenn ich gerade völlig andere meinung bin.

glg

Beitrag von pranka 06.08.07 - 21:58 Uhr

och manno, so ein ärger - tut mir echt leid für dich #heul

hätte ich nicht angenommen ...

vlg

Beitrag von tinkiwinki 06.08.07 - 22:01 Uhr

Danke#liebdrueck

Beitrag von denia1 06.08.07 - 22:05 Uhr

hallo leidensgenossin,

bei mir war das auch schon 2x so. positiver test und dann so ca. um tag 38 im zyklus die mens - immer ein paar tage vor meinem FA termin ...
vielleicht liegt es daran, daß sich das befruchtete ei nicht richtig einnistet. habe mich zumindest damit getröstet, daß ich offenbar schwanger werden kann!
tut mir echt leid für dich - ich kenn das gefühl!
lg
denia

Beitrag von tinkiwinki 06.08.07 - 22:07 Uhr

Hallo,

bei mir war es ein test und einer mit viel fantasie pos und alle anderen (es waren sehr viele) waren neg also denk ich einfach das es am test lag, sagte der FA dann auch waren die von Mr.Storch hatte eigentlich nur gutes gehört.

Leider gehen viele mit der mens wieder ab, deswegen ja auch erst später testen auch wenn das verdammt schwer ist (ich kann das auch nicht)

glg

Beitrag von fatima 06.08.07 - 23:50 Uhr

Hallo,

das tut mir leid. Das muss echt eine Riesenenttäuschung sein.
Darf ich fragen, wieviel du schon über NMT warst?

VG Fatima

Beitrag von tinkiwinki 07.08.07 - 08:56 Uhr

Guten Morgen,

ja obwohl ich ne wirklich geglaubt habe das ich schwanger bin weil ja alle anderen negativ waren ich hätte Sa/So meine mens kriegen sollen.