Äpfel und Birnen fürs Baby einkochen???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mum07 06.08.07 - 22:00 Uhr

Juhu,

vielleicht könnt ihr mir ja helfen, aber ich habe demnächst größere mengen obst aus eigenem Garten. Äpfel und Birnen, wie kann ich das denn so wie die fertigen Gläschen einkochen?
Oder kann man das auch dünsten und pürieren? und dann Einfrieren?
Gibts da Erfahrungswerte?
Bitte hilfe, ist doch schade es alles wegzuwerfen.

Gruß, mum07 und Fabian Vincent (6 Monate, der schon seit 20 uhr friedlich ratzt)

Beitrag von muck.mom 06.08.07 - 22:09 Uhr

Ich hab letztens auch nen Schwung Apfel-Birnen Mus gekocht und es ist super geworden.
Habs im Schnellkochtopf, ca 10 und dann püriert, danach noch die Gläschen zum sterilisieren in den Topf (10 Min.) dann sind sie haltbar wie eingewecktes Kompott.

Beitrag von mum07 07.08.07 - 07:53 Uhr

Guten morgen,

und dankeschön erst mal. Aber wie lange hält sich das dann eigentlich?
Ist das auch ohne zuckerzusatz haltbar? Dachte immer dr würde die Früchte konservieren?

Gruß, mum07