*seufz* Wie schnell doch die Zeit vergeht... *Silopo*

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bibi_3574 06.08.07 - 22:55 Uhr

Ach ja... Nun sitze ich hier und grübel so vor mich hin... Es scheint mir echt wie gestern, als wir unseren positiven SS-Test in der Hand hatten und morgen wird unser Ergebnis schon 9 Monate alt. Es ist ein Wahnsinn was er die letzten Tage für einen Entwicklungschub durch macht. Jeden Tag was neues und jeden Tag erstaunt er mich immer mehr.

Manchmal stehe ich Abends vor seinem Bett und denke: "wo ist mein Baby geblieben?" Er hat sich sooo verändert! Klar er ist immer noch das hübscheste Baby was die Welt je gesehen hat (für mich zumindest ;-) ) aber er hat schon so viel von seinen Babyzügen verloren. Heute noch habe ich die 56er Sachen in der Hand gehabt und einen aktuellen 74er Body daneben gelegt. Waaahnsinn sage ich Euch #schock. Andersrum freue ich mich auf die Zukunft... ihm die Welt zu zeigen und zu erklären. Aber trotzdem... die Zeit verfliegt wie im Flug!

Völlig sentmentale Grüße
dat Bibi mit #baby Marius der schon tief und fest schläft

Beitrag von anita_kids 06.08.07 - 23:15 Uhr

boah was kann ich dich verstehen #heul ich erinner mich, als wäre es gestern gewesen: 30.11. - sst positiv #schock ich wollte doch kein kind mehr 06.12. termin beim doc, der das ganze dilemma nur noch bestätigt hat #heul (ja ich hab geheult, aus verzweiflung), mein mann und ich waren damals getrennt, seit drei monaten, hatte aber bereits eine neue beziehung (wo auch die kleine hingehört)..mein mann meinte nur, es wäre meine entscheidung, da es eben nicht sein kind war, ich habe mich nach wochenlangen hin und her für die kleine entschieden, was für meinen mann nich tleicht war (wir sind seit 20 monaten wieder vereint), und vorallem die ersten sieben monate waren wirklich stress mit der kleinen (drei monate koliken kennt jeder, aber sieben, mit noch drei kleinen kids, ich war oft an meinen grenzen), aber ich wurde vor ein paar tagen dafür belobt, ich habe einfach gesehen, dass ich richtig gehandelt habe *damals*...sophie wurde nachts unerwartet munter, ich konnte ihr zwar ein bäuerchen entlocken, aber sie wollte trotzdem nicht in ihrem bett weiterschlafen, da hab ich die kleine zu meinem mann ins bett gelegt *ich wollt ihr nur ne flasche machen* und als ich zurück kam, lagen die zwei aneinandergekuschelt da und haben BEIDE geschlafen, es war ein bild für die götter, ich hab dagestanden und musste ein tränchen wegwischen..ich hab mich dazugekuschelt, und einfach nur die zwei angeschaut *schlafen konnt ich grad nicht*....es war sooo süss, da hab ich mal wieder gefühlt, wie sehr ich meinen mann liebe, in fünf tagen feiern wir den ersten geburtstag der kleinen und mein mann verfolgt ihr laufenlernen fast besser als ich (er freut sich über jeden schritt, den sie alleine tut wirklich mehr als ich), aber ich dachte mir erst heute *mensch, vor einem jahr haste noch gehofft, dass die wehen stärker werden, und nun macht dir dieser kleine zwerg nach allem soviel freude*

jaa, mädels die zeit vergeht, geniesst die babys, sie sind es nicht lange. unsere grosse hat schon ihren ersten wackelzahn #heul sie wird erwachsen ;-)


lg anita mit darline *10.11.01, jasmin *18.05.03, laura *19.04.05 und #baby sophie *10.08.06

Beitrag von saphira_2004 06.08.07 - 23:38 Uhr

Nabend Bibi

ich kann das voll nachvollziehen

meine große wird im März 10jahre alt... und ich kann mich noch haargenau an den tag ihrer Geburt erinnern....

mein mittlerer war bis zur geburt meines jüngsten immer noch mein "Baby"(4jahre).. da ich nicht los lassen wollte...
da hab ich mir auch gedacht... wo die zeit hin ist...

und nun ist mein kleiner 12wochen alt... ein kleiner wonneproppen...die wachsen einfach zu schnell...werde sie vermissen... und doch freut man sich auf das was noch kommt...

Manchmal hab ich angst das ich was verpasse... und plötzlich sind sie alle groß/erwachsen... und verlassen uns...*den tag jetzt schon verfluche*

LG Ivonne

http://marc11-05-07.milupa-webchen.de/default.aspx?id=8570&cid=66517



Beitrag von uggl 07.08.07 - 00:01 Uhr

man sind eure katzenbabys süß #katze#schock#freu