@ Augusties, ich muss leider mal jammern.....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schwammkopf1983 07.08.07 - 01:32 Uhr

Hallo ihr lieben mitschwangeren....

Ich könnte heulen. Ich hatte heute einen Termin beim FA. Leider ist es ein Vertretungsdoc weil meiner in Urlaub ist. Nach 4 Jahren das erste Mal. Ich gönne es ihm ja auch, aber zunächst war ich erst einmal geschockt. Weiss es seid letzter Woche. Das hatte ich einen Termin in der Praxis, da wurde mir erzählt dass mein FA in Urlaub sei. Ich wechselte daraufhin mal ordendlcih die Farbe und legte ein blutdruckergebnis von über 150 der erste Wert hin.
Nach dem ersten Schoch bin ich dann ins Behandlucngszimmer des Arztes der vertetung hat. Er untersuchte mich und sagte der MuMu sei zzwar noch zu aber der GMH sei verkürzt und er ziege auch schon nach vorn. Dannach wollte ich noch einen Schall und er fing an. Irgendwie hatte er das Gerät total verstellt. Ich wollte wissen wie die Maße von unserem Schatz sind und er kam nach langem hin und her auf fast 3900 gramm in der 38. SSW. Was mich schockierte denn meine erste Tochter war auch schon etwas schwerer und ich wollte eigentlich ne spontane Geburt. Ich redete dann mit ihm und wenn es nach ihm ginge hätte er mir am liebsten letzten Donnerstag schon den KS gemacht. Habe mit der Hebamme geredet und die meinte wir warten mal noch. Sie hat mir dann nen Termin beim anderen Doc besorgt er solle mal wieder ausmessen weil mien FA, der in Urlaub ist 2 Wochen früher auf ein Gewicht von 2900 gramm gekommen ist und das ist ja doch einen Unterschied von einem Kilo. Jetzt muss ich jedenfalls morgen zu dem anderen Arzt. Drückt mir die Daumen.!!!!

Aber
Ja jedenfalls zu heute wieder;
Ich hatte heute dann ein CTG in der Praxis des FA ich wollte dann eben noch ne VU. Die bekam ich denn auch, aber er meinte ich hätte einen vollkommen unreifen Befund. Da könnt ich doch kotzen. Sorry, für den Ausdruck.......Aber es ist halt so....Irgendwie kann ich mit dem Arzt echt nicht so dolle. Das schlimmste ist er ist halt noch bei der Geburt dabei. Und ich hatte so einen guten FA. Heulen könnt ich....

Sorry aber das hat mal müssen raus...Entschuldigt Fehler und sonstiges. Verfasste diesen Text in voller Rage.....

Liebe Grüße

Jenny ET -8

Beitrag von meaculpa 07.08.07 - 09:05 Uhr

Och mensch... #liebdrueck Kopf hoch. So oder so kommt Dein Baby :-)

Hört sich echt blöde an...aber wie lange ist Dein FA denn im Urlaub?! #kratz

Ich würde nochmal ins Krankenhaus fahren oder so. Hast Du schon mal ein Geburtsplanungsgespräch in Deiner Wunschklinik geführt? Wenn nicht, würde ich das tun und dort mit dem Arzt über genau das Problem sprechen.

LG, Mea

Beitrag von schwammkopf1983 07.08.07 - 23:49 Uhr

hallo!!!

zuerst einmal danke für die antwort. Nee haber nopch kein Gespräch mit dem Doc geführt aber ich habe jetzt heute die Meinung von nem anderen Arzt eingeholt. Der meinte er würde da es wirklich wieder grösser sein soll auch einen KS planen.
Naja ist eigentlich gar nicht das was ich wwollte aber jetzt weiss ich wenigstens dass alles ein ende hat am Donnertsag. Oder besser gesagt einen Anfang. :-)
Hoffe nur, dass alles gut geht und das Baby gesund ist. Habe irgendwie schon tierischen Schiss. Aber naja.....

Wünsche dir auch ne tolle Geburt und viel Glück.....

Bis denne

Jenny