Verspannter Nacken - was macht ihr, Mamas?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von eisbaer.baby 07.08.07 - 07:09 Uhr

Moin Moin Mädels!

mensch, ich hab wieder so schlimme nackenverspannungen, die nicht weg gehen - ich hab schon so kopfweh davon!

hat nicht jemand den ultimativen tipp für mich, so kurz für die mittagspause, wenn mausi schläft? profi-massage ist leider nicht drin, weil ich mausi ja mitnehmen muss und so viel geduld hat sie noch nicht und entspannen soll man sich ja auch bei der ganzen sache... ;-)

ach mädels, ich dank euch schonmal!
lg bianca

Beitrag von sweety03 07.08.07 - 07:44 Uhr

Hallo!

Auf dem Gebiet bin ich leider auch Profi :-(.
Habe dann teilweise so starke Kopfschmerzen von den Nacken-/Schulterverspannungen, dass mir richtig schlecht wird. Lass Dir mal vom Hausarzt oder Orthopäden KG aufschreiben, die haben in der Regel auch Abendtermine, wenn Dein Mann aufpassen kann. Dort bekommst Du Übungen gezeigt, die die Muskulatur dehnen.
Im "Akutfall" nehme ich ein heisses Bad, das entspannt ganz gut, auch eine Wärmflasche abends auf dem Sofa im Nacken kann helfen. Und achte auf Deine Körperhaltung. Ich stehe oft ganz krumm da und merke, dass meine Schultern nach vorne hängen.
Bei mir ist es besser, seit ich weniger trage, also besonders meine kleine Tochter, und mehr auf meine Körperhaltung achte.

Sweety

Beitrag von loniemaus 07.08.07 - 08:14 Uhr

Moin moin,

mir hat immer sehr gut geholfen, wenn ich mich 10 Minuten unter die knalle, heisse Dusche gestellt habe. Mit heiss meine, dass man es so heiss macht wie man es gerade noch aushält. den Strahl genau auf die Verspannung rieseln lassen.

Oder flach auf dem Bauch auf den Boden legen. Beine und Arme anheben. Inkl. Kopf so weit es geht. Kurz halten und wieder absetzen. Das ein paar mal. Wirkte bei mir echte wunder. Vor allen dingen, wenn die Verspannung mehr im Rücken als im Nacken war.

Viele Grüße
Tina