Musikwichteln

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von anastacia2004 07.08.07 - 07:23 Uhr

Guten Morgen,

haben gestern von unserer städtischen Musikschule Unterlagen zum Musikwichteln zugeschickt bekommen.

Ist ab 1,5 Jahre und kostet 16€/monatl.

Was wird da so gemacht; lohnt es sich oder kann man sich die Zeit und das Geld sparen?

Gruß
anastacia + Ben (15.03.2006)

Beitrag von visilo 07.08.07 - 09:12 Uhr

mach doch einfach mal eine Probestunde und schau ob es Ben gefällt, ich für meinen Teil finde sowas Blödsinn, wir haben uns mal eine Stunde bei uns angeschaut und Lukas fand es furchtbar, er mag nicht stillsitzen sondern lieber toben, wenn du aber ein ehr ruhiges Kind hast was gerne sitzt und mit verschiedenen Instrumentrn Geräusche macht dann ist es vielleicht was für dich obwohl ich halt das Alter als viel zu jung empfinde. Kaufe doch für Benn so Kinderinstrumente ( Rasseln, Flöte, Trommel, Xylophon) da kann er wenn ER Lust hat zu Hause damit spielen, wenn du merkst er interessiert sich stärker dafür kannst du ja immernoch einen Kurs buchen.

LG
Visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von raquel77 07.08.07 - 09:18 Uhr

Hallöchen Ela!

Ich hab die Unterlagen gestern auch bekommen ;-) Sogar zum zweiten Mal. Als wir nach Bochum gezogen sind, kam direkt die Post für die kleinsten Kinder (also die Post, die du jetzt bekommen hast).
Da hatte ich leider die Anmeldefrist verpasst :-(

Umso glücklicher bin ich jetzt, dass es noch eine Musikwichtel Saison in Pias Alter gibt. Schicke die Anmeldung heute raus.

Zu deiner Frage: Ich bin froh, dass ich die Saison JETZT und nicht früher nehme. Ich glaube, damals hätte sie nicht so die Böcke gehabt - dauert immerhin 40 Minuten.

Heute singt sie den ganzen Tag und wird bestimmt Spaß haben.

LG
Sonja

Beitrag von anastacia2004 07.08.07 - 13:18 Uhr

Hi,

welchen Kurs macht ihr mit; vielleicht sieht man sich ja dann?

Gruß

Beitrag von raquel77 07.08.07 - 13:22 Uhr

Hallo,

wir machen den Kurs in Linden um 17:30 Uhr, dienstags.

LG
Sonja

Beitrag von anastacia2004 07.08.07 - 13:29 Uhr

Hi,

dann hat sich das ja schon erledigt, da für uns nur WAT in Frage kommt.

LG
Ela

Beitrag von ersteshuhn 07.08.07 - 10:23 Uhr

Ich bin mit meinem Sohn schon zum "Singen" gegangen, als er erst 8 Monate war. Das hat ihm sehr gut gefallen. Er war schon ganz früh angetan vom Singen und Finger- und später dann Reiterspiele.

Jetzt wird er 3 Jahre und findet es noch immer gut, er freut sich, wenn es jetzt am Freitag weiter geht - dann ohne Mama.

Singen ist eine gute Sache, dazu gab es im Mai einen Bericht in der Geo - wer täglich 30min singt ist glücklich, zufrieden und hat ein gutes Sozialverhalten und gute Schulnoten - so der Geo-Bericht.

Egal, es macht einfach Spass.