Hallo Mädels, bin (schon) wieder schwanger!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tiffenn 07.08.07 - 08:11 Uhr

Hallöchen!

Gestern war ich beim FA - und - kaum zu glauben - ich bin wieder SS (5+2), nachdem unser Sohn Nicolas gerade mal 9 Monate alt ist und seine Mama stolze 41! Mein FA hat nur gegrinst und gemeint: "Wie haben Sie das gemacht?" Er meinte wohl "wann" ;-)

Nun drückt mir bitte die Daumen, dass alles i.O. ist.

Muss jetzt abstillen, damit keine Wehen ausgelöst werden. Wird meinem Kleinen nicht so doll gefallen, aber das symbolische in den Schlaf nuckeln nach vorherigem Fläschchen hat mein FA auch glücklicherweise nicht verboten.

Euch alles #liebe und viele Grüße

Tiffenn

Beitrag von nuppi86 07.08.07 - 08:15 Uhr

Hallo Tiffenn!

Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Schwangerschaft! Es wird natürlich alles gut gehen, keine Frage!

Aber wieso musst du abstillen? Ich hab schon von vielen Seiten gehört, das man noch eine ganze weile weiter stillen kann, sogar bis über die Geburt hinaus. Oder musst du das machen weil du mit Deinen 41 Jahren schon als Risikoschwangere gelten tust?

Ich bin auch ziehmlich schnell wieder schwanger geworden, war auch so geplant!

Alles Gute Dir

LG Bine & Luca 1 Jahr und Boy inside 28 SSW

Beitrag von tiffenn 07.08.07 - 08:31 Uhr

Hallo Bine,

danke für Deine Ermutigung! Ich hatte leider vor Nicolas 2 FG, deswegen wundere ich mich selbst über unseren Mut.

Ich glaube, mein FA will bei mir jedes Risiko vermeiden. Außerdem hat unser Kleiner mit seinen 9 Monaten ja auch lange vom Stillen gehabt. Bin froh, dass es überhaupt so lange gut ging. Jetzt wird die Milch schon von allein weniger. Das hatte mein FA auch prophezeit. Der Kleine hat seit ein paar Tagen morgens nach dem Stillen noch Fläschchen verlangt, das war früher nicht der Fall.

Dir und Deinen beiden (d.h. ja wohl drei ;-) Jungs alles Gute und eine schöne #schwanger

Tiffenn

Beitrag von november07 07.08.07 - 08:16 Uhr

herzlichen glückwunsch
find ich spektakulär. mit 41 und dann so schnell nochmal schwanger? find ich toll, lass dir gratulieren.
drücke euch die daumen
lg november07

Beitrag von tiffenn 07.08.07 - 08:34 Uhr

Danke, liebe November 07. Nehme an, Du bist ein Novembi?

Ja, mein FA hat mir auch auf die Schulter geklopft, obwohl man für so eine nette Betätigung ja nicht noch eine zusätzlcihe Belobigung braucht :-p

Vielleicht hat's so schnell geklappt, weil die letzte SS noch nicht so lange her ist.

Egal, ich nehm's hin und bin happy

Alles Gute für Dich!

Tiffenn

Beitrag von july-berlin 07.08.07 - 08:18 Uhr

#herzlich Glückwunsch zur Schwangerschaft!!!
#fest #glas (<-- Apfelschorle)

Ich drück Dir alle #pro die ich habe!!! Aber wird schon alles gut gehen!

Ich wünsche Dir eine wunderschöne SS!

Lg July + Krümel 14+5

Beitrag von tiffenn 07.08.07 - 08:36 Uhr

Danke gleichfalls, liebe July! Du bist mit 14+5 ja schon über die drei ersten "gefährlichen" Monate drüber. Das zweite Drittel der SS war fand ich total schön. Wünsche Dir, dass Du es sehr genießen kannst.

Tiffenn

Beitrag von scubaisa 07.08.07 - 08:22 Uhr

Toll! Ich gratuliere ganz herzlich!

Auch für mich ist es eine gute Nachricht ;-), denn ich bin 38, habe noch keine Kinder und möchte soo gern welche mit meinem Freund bekommen. Du zeigst mir: Auch nach 35 kann es gehen, und zwar schnell!

Alles Gute für die Schwangerschaft!
Isabelle

Beitrag von tiffenn 07.08.07 - 08:41 Uhr

Hallo liebe Isabelle,

dann wünsche ich Dir, dass es bald bei Euch klappt!

Ich hatte leider nicht sofort Glück, aber nun haben wir einen richtig tollen Sohn, der mit 4130 Gramm, 55 cm und 39 cm Kopfumfang (AUA!) zur Welt kam. Da war ich vierzig.

Kein Problem, meinte mein FA. Die Enddreißigerinnen sind heute viel fitter und jünger geblieben als das vor einigen Dekaden noch üblich war. Auf jeden Fall nicht per se zu alt für ein Baby. Siehst ja, wir wollten gleich ein zweites. Ist zwar nicht so einfach, weil es viel Kraft kostet, aber ich glaube, ich hätte mit 20 weniger Nerven gehabt als heute. Das gilt für mich persönlich - es gibt bestimmt Muttis Anfang 20, die viel bessere Nerven haben als ich, selbst mit 41 ;-)

Alles Gute für Dich

Tiffenn

Beitrag von marion71m 07.08.07 - 09:28 Uhr

Super!

Das unterstreicht meine Theorie, dass dieses ganze "Altergequatsche" Schwachsinn ist. Jede Frau ist anders.
Die einen üben mit Mitte 20 ewig. Und andere sind mit 40 zweimal
hintereinander ganz schnell schwanger.
Ich wünsche dir alles Gute, denn anstrengend wirds bestimmt mit zwei Schwangerschaften und zwei Kindern so kurz hintereinander.
Aber das Positive überwiegt!! Ist doch toll!

Toitoitoi!!!#klee

Marion mit Maya (20 Mo.) und #schwanger (16. Wo.)