Mein Zyklusblatt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von spacie73 07.08.07 - 08:15 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben#tasse reich

ich weiss, zu meinem ZB kann man noch nichts sagen, aber ich bin mal gespannt was diesen Monat wieder bei raus kommt .
Bienchen scheinen zumindest diesen Monat mal gut zu sitzen;-)
Kann meinen #ei ohne Tempi nie bestimmen, da ich ihn ( bis auf einmal in 2 Jahren) nicht spüre #schmoll
Laut Frauenarzt ist bei mir alles ok, ausser das ich eine nach hinten abgeknickte Gebärmutter habe, was das ganze wohl schwieriger macht #heul
Naja, langsam macht sich auch etwas Frust breit und die Frage klappt es denn irgendwann nochmal? Sied fast 2 Jahren nehme ich nun keine Pille mehr...und?... nichts... zumindest bisher nicht ;-)
Jeden Monat hofft man um am Ende doch wieder die :-[ zu bekommen


Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=203155&user_id=657499

Sorry fürs #bla#bla, ich weiss ja, das es einigen von euch nicht anders geht aber ich mußte das mal loswerden

*lg*

Beitrag von nubuk 07.08.07 - 12:54 Uhr

dein zb sieht doch toll aus ...du hattest einen schönen ES, auch bienchen in der wichtigen zeit gesetzt...jetzt musst du dich noch ein wenig gedulden #liebdrueck ich weiss, das ist das allerschwierigste #schein


wenn bei dir alles in ordnung ist, stellt sich die frage, hat sich dein mann auch schon untersuchen lassen?

glg michi

Beitrag von spacie73 07.08.07 - 13:01 Uhr

Ich weiss und man sieht es ja auch das bei mir alles ok ist... klar, wir haben oft in den 2 Jahren nicht den optimalen zeitpunkt getroffen( zu früh oder auch zu spät geherzelt)
Aber ich weiss nicht ob bei ihm alles ok ist und er scheibt eine Untersuchung vor sich her... ich denke mal er hat Angst;-)
Er meint aber wenn sich bis nächstes Jahr nichts getan hat wird er diesen schritt machen und sich mal Untersuchen lassen.
Bis dahin bleibt eben nur die Hoffnung

*lg*

Beitrag von nubuk 07.08.07 - 13:04 Uhr

es soll ab 2008 einen test für männer geben, wo sie daheim die zeugungsfähigkeit überprüfen können....dann müssen die männer nicht mehr in die klinik und dort ihr sperma untersuchen lassen - ich denke dass das kein mann wirklich gerne macht und da kann dieser test für zu hause schon sehr wertvoll sein...
glg michi#liebdrueck

Beitrag von spacie73 07.08.07 - 13:24 Uhr

na, das wäre ja super.. dieser drückeberger *grins*.. aber bis dahin is noch lang#schmoll und mir bleibt nur weiter hoffen, das es auch so klappt

Beitrag von allyl 07.08.07 - 13:26 Uhr

Hi Michi,

was les ich da, Dir ist übel;-)#schein?

Den Test gibt es schon jetzt, aber der untersucht nur
die Anzahl, gibt jedoch keinen Hinweis auf die Pathologie.
Insofern halte ich es für rausgeschmissenes Geld.
Was nützen über 20 Mio #schwimmer, wenn sie sich
alle im Kreis drehen oder nach 4 Min. sterben#kratz?

LG Ally#klee

Beitrag von allyl 07.08.07 - 13:30 Uhr

Hallo,

ich kann mich Michi nur anschliessen. Wenn bei Dir alles
i.O. ist, dann ist jetzt eigentlich mal Dein Mann an der
Reihe.... das Zieren kenne ich allerdings auch, bei uns
ist inzwischen ein "Ja, ich machs", aber weiter sind wir
auch noch nicht;-)

Zum ZB kann man wirklich nicht viel sagen, ausser, dass
alles gut aussieht;-) Geduld, Geduld, ich weiss, das ist
schwer#schein

LG Ally#klee

Beitrag von spacie73 07.08.07 - 13:34 Uhr

ja ja, immer diese männlichen drückeberger *lach* aber langsam zerrt es echt an den nerven

*lg* und euch viel #klee