Digitaler schwangerschaftstest von clear blue ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bonjovi82 07.08.07 - 08:35 Uhr

Hallo,

hat jemand erfahrung mit dem digitalen Test von Clear Blue ?

Nach dem ich die letzten Tagen immer gerätselt habe ob da nun ein zweiter Streifen ist oder nicht, habe ich mir den digitalen geholt. Der sagte nichtschwanger. Aus neugier habe ich ihn mal aufgemacht, und siehe da auf dem Teststreifen sind zwei Linien ? Hä was denn nu ? Ich habe mir am Anfang so billige Test bei Ebay gekauft, weil ich mir aber nich sicher war dann diesen. Nach rumstöbern im Netz habe ich gelesen das zwei Linien schwanger bedeuten. Ich muss aber sagen das die zweite Linie zwar deutlich zu sehen ist aber nicht genausso stark ist wie die erste. Ich vermute mal das das Gerät erst richt anschlägt wenn man schon einen sehr hohen hcg gehalt hat oder ? Ist der Frühtest. Hoffe jemand weis Rat?


Grüsse

Melanie

Beitrag von coli32 07.08.07 - 08:39 Uhr

Hallo Melanie,

also ich habe 4 Tage vor NMT mit dem Clearblue Digital getestet und er sagte "Schwanger" ... und das stimmte auch ! Aufgemacht und nach den Linien geschaut hab ich aber nicht !!

LG
Coli + #baby 16+3

Beitrag von katha20 07.08.07 - 08:41 Uhr

Hallo!

Also ich hab nur den digitalen Schwangerschaftstest von clear blue gemacht. Hatte zwar auch den Frühtest, habe ihn aber erst eine Woche nach Ausbleiben der Regel benutzt, weil ich e bissle Schiss hatte, dass da steht "nicht schwanger". Hab also ne Woche gewartet und der Test hat freundlicherweise "schwanger" angezeigt. Wurde eineinhalb Wochen später auch vom FA bestätigt. Haben uns natürlich riesig gefreut!
Wann hast du den NMT?? Vielleicht warst einfach nur zu früh dran... Drück dir gaanz fest die Daumen #pro, dass es noch ein eindeutiges Ergebnis gibt (notfalls eben erst beim FA). Macht einen hibbelig, ich weiß....

Liebe Grüße

Katha (29.SSW)

Beitrag von bonjovi82 07.08.07 - 08:45 Uhr

Hallo,

ich hatte schon seit 8 Wochen eine Periode mehr. Hatte die Pille vor 2 Monaten abgesetzt weil ich fast 4 Wochen lang meine Blutung hatte, und seit dem nichts mehr. Deshalb weis ich nicht genau. Wenn nach den letzten normalen Zyklus gehe währe ich jetzt ja auch schon zwei mal über NMT

Beitrag von bonjovi82 07.08.07 - 08:46 Uhr

Hier mal der Link der mich so verwirrt macht http://www.razyboard.com/system/morethread-clearblueschwangerschaftstest-babyforen-125676-4475493-10.html

da haben nähmlich zwei dn Test aufgemacht, die Schwanger waren.

Beitrag von rotejule1984 07.08.07 - 08:42 Uhr

Hallo Melanie,

als ich positiv getestet habe war ich bei NMT +7 und ich habe zuerst mit einem herkömmlichen Test getestet und der war innerhalb von Sekunden positiv...um mit das Ergebnis nochmal zu bestätigen haben ich nachmittags nochmal mit dem clearblue getestet und auch er hat ( obwohl es Nachmittag war) #schwanger angezeigt.

Wie das mit den Streifen innen ist, kann ich dir nicht sagen....
Wie weit bist du jetzt drüber?

Grüße
Julia

Beitrag von pinki666 07.08.07 - 08:45 Uhr

habe 2 tage vor nmt mit dem digi getestet "schwanger".

kleiner tip: bestell dir bei babytest.de 10er tests, die sind super gut und nicht so teuer. 20st kosten 10euro. da ist es auch nicht so schlimm wenn man mal einen verplempert. auf dauer mit den clear blue wirds ein bissl teuer ;-)

und als die von babytest pos angezeigt haben, hab ich noch nen clear blue gemacht- als sicherheit. hätt ich mir aber auch sparen können ;-)

warte nochmal ein paar tage u teste am besten noch mal...#

LG maria 12.ssw

Beitrag von angre1967 07.08.07 - 09:24 Uhr

Hallo,
also, den Test von Clear Blue kenne ich nicht. Ich glaube die sind ziemlich teuer, oder? Ich habe gute Erfahrungen mit den Tests von Schlecker gemacht (sowohl der "Frühtest" als auch der ganz einfache billige für 4,29 EUR). Bei zeigten schon sehr früh positiv an.
LG
Anne

Beitrag von schnubs24 07.08.07 - 09:29 Uhr

Hallo,

also meiner hat mir bei ES + 14 Schwanger angezeigt und das bin ich auch:-)
Habe im KiWu oft gelesen das Frauen den auseinandergebaut haben und da waren wohl immer 2 Linien zu sehen, es hat wohl auch mal jemand bei der Hotline angerufen, da hieß es das es immer so wäre und nichts zu sagen hat. Aussagekräftig ist das was der test anzeigt und nicht die Linien.
Wünsch dir trotzdem alles gute und das du bald nen positiven Test hast,

LG Marlen

Beitrag von lalapine 07.08.07 - 09:43 Uhr

Bei dem Test ist lediglich die Anzeige zur besseren Ablesung digital, die Messtechnik die benutzt wird ist dieselbe wie bei den Tests, die Linien anzeigen. Deshalb hast Du nach dem Öffnen auch die Linie-Zone entdeckt.
Mit Hilfe von Enzymen und Farbstoffen wird geprüft und angezeigt, ob im Urin bereits HCG nachweisbar ist.
In sehr frühen Stadien kann deshalb auch ein falsch negatives Ergebnis autreten, wenn der HCG-wert noch an der Nachweisgrenze ist.
Ich empfehle Frühtests ungern, da einfach das Risiko auf falsche Ergebnisse für mein Dafürhalten zu hoch ist.

Beitrag von sternentage 07.08.07 - 10:13 Uhr

Hallo Melanie,

die Frage gab es hier schon öfter und eins der Mädels hat dann mal direkt bei Clearblue nachgefragt. Ergebnis: die beiden Linien haben überhaupt nichts zu sagen, sind nur Kontrolllinien. Allein das digitale Ergebnis zählt. Tut mir leid für dich, aber vielleicht warst du ja auch nur zu früh dran?

Liebe Grüße und viel Glück, Kristina

Beitrag von kuschelgirl 07.08.07 - 10:17 Uhr

Hallo Melanie,
ich habe bereits am 27. ZT mit dem Clearblue digital "schwanger" getestet. Sicherheitshalber habe ich noch mit Testamed und Q&E von Schlecker getestet. Beide hatten zarte Linien.
Ich habe mal im Forum gelesen, das jemand genau wie Du ein Ergebnis nicht schwanger hatte und den Test dann aufgemacht hat. Dort waren ebenfalls wie bei Dir zwei Linien. Sie hat daraufhin bei der Herstellerfirma angerufen, und die sagten das es nichts zu bedeuten habe wenn dort zwei Linien sind.

Vielleicht war es ja auch einfach zu früh und Du testet nochmal in ein paar Tagen.

Drücke Dir die Daumen
Claudia

Beitrag von bonjovi82 07.08.07 - 10:32 Uhr

Hallo an alle,

vielen Dank für die schnellen und vielen Antworten.#freu

Ich werd dann wohl erst in einer Woche wieder einen machen. Ich würde mich zwar freuen Schwanger zu sein, aber es währe auch nicht schlimm wenn es nicht so währe, habe ja grad alle Hände voll zu tun mit meinen Kleinen. Bin ja dann mal gespannt wann meine Regel kommt, ist komisch wenn man seit 2 Monaten keine mehr hatte. Denke werde einen Freudentanz machen, wenn ich sie wieder hab. Nochmals danke an alle.


Liebe Grüsse

Melanie und ihre 3 Racker