Meld mich auch mal kurz wieder...................

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von minkabilly 07.08.07 - 08:36 Uhr

Hi!
Da ich immernoch mit meinem gebrochenen Fuß zu kämpfen habe (darf momentan noch nicht auftreten; ist schon 5 Wochen her#heul) bin ich nur selten vorm PC.
Aber es gibt Neuigkeiten...................aber nicht so gute:
Ab Montag kommt mein Kleiner in den heilpädagogischen Kindergarten (er wird Anfang September 3 Jahre).
Gestern waren wir beim Pädaudiologen zum Hörtest.
Ergebnis: Der Entwicklungsrückstand meines Sohnes hat sich vergrößert #schmoll. Vor einem Jahr war die "Sprache" ca. 1/2 Jahr zurück - jetzt ca. 1 Jahr ;Motorik war vor 1 Jahr 1/4 Jahr zurück - jetzt 1/2 Jahr.
Und zu allem Pech sitzen die Paukenröhrchen auch nicht mehr richtig und wir müssen das Donnerstag beim HNO-Arzt überprüfen lassen wegen Verdacht auf erneutem Paukenerguß. Falls wir großes Pech haben muß er bald neue Röhrchen bekommen.
Das war's erstmal von uns!
Liebe Grüße, Minkabilly!

Beitrag von pathologin34 07.08.07 - 09:56 Uhr

ach mist kenne ich aber von den röhrchen . bei julian fiel das linke schon raus , das rechte sitzt noch drin halbwegs , wenn wir pech haben wird julian auch nochmal neue bekommen .

lg diana

Beitrag von minkabilly 09.08.07 - 13:21 Uhr

Hi!
Hatten Glück - zwar ist ein Röhrchen beim Kleinen wieder raus, aber Paukenerguß hat sich nicht bestätigt. Daher muß nichts gemacht werden und in 3 Monaten neue Kontrolle.
LG

Beitrag von ali939 07.08.07 - 12:02 Uhr

Ach, du Arme!!
Fühl dich gedrückt und knuddel dienen Kleinen mal von mir!

Wünsch euch alels Gute!!