schwindel wie verrückt, krankschreiben lassen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffi82 07.08.07 - 09:32 Uhr

huhu ihr lieben,

Seit ein Paar Tagen ist mir wesentlich mehr schwindelig als sonnst, vor Allem bei dem Wetter.

Bei der Arbeit hier ist es kaum auszuhalten, die Wärme macht mir sehr zu schaffen und ich muss mit Bahn und ein Kind hierherkommen, und vor allen Dingen Nachmittags wieder nach Hause.

Meint Ihr ich könnte mich deswegen krankschreiben lassen oder macht es keiner?

Vielen Dank vorab!

#liebdrueck, Steffi mit Lars 6, Enya 2,5 und #baby 13+3

Beitrag von elisha75 07.08.07 - 09:44 Uhr

Hallo Steffi,

normalerweise kannst du dich wegen Schwindel krank schreiben lassen. Gerade in der SS gibt es kaum Sachen die du nehmen kannst und wenn du ohnmächtig wirst, ist es auch nicht ungefährlich.
In meiner ersten ss hatte ich das Problem auch, gerade im Hochsommer und meine FA hat mich für mehrere Wochen krank geschrieben. Ich war im Außendienst tätig und sie wollte nicht dafür verantwortlich sein, wenn ich irgendwo gegen fahre.

Sprich einfach mit deinem FA oder HA.

Lg
elisha34ssw

Beitrag von b0bbelchen 07.08.07 - 09:47 Uhr

hallöchen steffi

weiss nich so recht ob dein arzt dass macht , aber auf der anderen seite musst du auch mal überlegen was dein chef davon hält, denke mal der wird nich so begeistert sein. mach doch einfach immer mal zwichendurch ne kleine pause und leg ( wenns geht )die beine hoch.
ich kann zwar nicht beurteilen wie schlimm dein schwindel ist aber ich denke du solltest noch etwas durchhalten viel wasser trinken und mal deinen arzt fragen was du machen kannst.

Lg Alexandra +#ei 21 ssw