Doodoo-Bär-oder von Sterntaler? Babyhoppser?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von dreale 07.08.07 - 10:01 Uhr

Hallo,
brauche mal wieder eure Tipps:
Hab mir gestern den Doodoo-Bär angeschaut und dabei gesehen, dass es sowas ähnliches ja auuch von Sterntaler gibt. Nur dass da keine andere Melodie bei ist. Das find ich nicht so schlmm, weil ne normae Spieluhr hab ich ja auch noch.
Aber gehen die beide erst bei Weinen an? Oder schon bei Unruhe?
Und was ist besser, Rauschen oder Herztöne?

Und dann find ich diese Dinger so schön, wo Babys drinsitzen und unten die Beine aus zwei freigelassenen Kreisen raushängen und wo die Kleinen dann so ein bisschen Hoppsen und Wippen können.
Nur wie ist das mit der Aufhängung. Muss das in die Decke erschraubt werden oder gibts das vielleicht auch für nen Türrahmen oder ein Gestell?

Danke!
Drea

Beitrag von muckel1204 07.08.07 - 10:20 Uhr

Hallo Drea,

also wir haben einen Bären mit den Geräuschen der Gebärmutter, sprich Herzschlag und Rauschen und benutzen ihn immer noch.
Vom Babyhopser rat ich dir jetzt mal ab, denn so schön die Teile aussehen, so ungesund sind sie für die Muskulatur deines Kindes.
Die Kinder stoßen sich immer mit den Zehenspitzen ab und haben so später Schwierigkeiten beim laufen lernen.
Außerdem werden die falschen Muskelgruppen trainiert.
Dasselbe gilt auch für diese Gehfrei-Teile, die obendrein noch eine große Unfallgefahr darstellen.

LG Carina

Beitrag von elfenmariechen 07.08.07 - 10:51 Uhr

Was es alles gibt!
Kein Teddybär der Welt kann deinem Kind das Gefühl aus dem Mutterleib wiedergeben, und den besten Trost findet es auf deinem Arm!

Beitrag von dreale 07.08.07 - 15:39 Uhr

Nstürlich. Hab ich irgendwas davon geschrieben, dass ich das ersetzen will?

Beitrag von meaculpa 07.08.07 - 15:38 Uhr

Hallo,
ich habe jetzt ja schon einiges zum Doodoo - Bär gelesen...aber irgendwie habe ich ein komisches Gefühl bei dem Vieh. Das kann doch kein Ersatz zu Mamas Nähe sein - so ein olles elektronisches Biest. :-(
Gibt mir das Gefühl, als wäre es ähnlich, ein drei,vierjähriges Kind vor dem TV zu "parken", weils so bequem ist und eben der beste Babysitter.

Allerdings bin ich ja nun auch noch nicht Mutter. WEr weiß. Vielleicht bin ich die erste, die im nächsten Monat in den LAden rennt und so ein olles Doodoo holt, weil ich mit den NErvem am Ende bin ;-)

Lg, Mea