Eine Stillmalzeit ersetzten

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sabrina_1984 07.08.07 - 10:10 Uhr

Hallo zusammen

Ich hab folgendes Problem. Ich spiele in einer Band Bassgitarre und möchte das eigentlich ned aufgeben. Anfangs wars überhaupt kein Problem das ich gehen konnte da Anika um halb 8 und dann erst um 11 Uhr wieder essen wollte.
Jetzt hat sie aber so einen Rhytmus (schon seit paar Tagen) das sie um 9 Uhr das letzte mal essen möchte.
Um diese Zeit wär ich aber 1mal die Woche wenn ich Probe habe ned zu Hause.....
Dazu kommt noch das ich das mit dem Abpumpen einfach nicht hinbekomme. Hab schon alles ausprobiert aber mehr als 10-20ml krieg ich ned hin und das reicht natürlich nirgends hin.

Jetzt meine Frage, wär es möglich die Abendmahlzeit vor dem zu Bett gehn durch Pulvermilch zu ersetzten??
Oder habt ihr mir sonst eine Idee?? Ich möchte die Band wirklich ned aufgeben und ihren Tagesrhytmus zu ändern möcht ich auch ned....

Eure Ratlose
sabrina

Beitrag von bofan 07.08.07 - 10:13 Uhr

Hi,

eine Möglichkeit wäre es noch, täglich eine geringe Menge Muttermilch abzupumpen,einzufrieren und am Bedarfstag aufzutauen.Wenn Du jeden Tag auch nur 20 ml hinkriegst, wären es nach einer Woche 140 ml, das würde doch evtl reichen.
Wie alt ist denn Dein Kind?
Und natürlich kannst Du auch 1x pro Woche ein Fläschchen geben.Das dürfte kein Problem sein.
Ich würde dann Pre Milch nehmen, die ist der Muttermilch sehr ähnlich.

LG Samira

Beitrag von mk100472 07.08.07 - 10:14 Uhr

Hallo Sabrina !

Ich habe das auch gemacht, allerdings, weil meine Kleine dadurch irgendwie satter wurde und nachts länger schlief.
Nachdem ich wochenlang nachts alle 2 Stunden hoch bin, habe ich es einfach ausprobiert und es hat geklappt. Ich habe HA2 Nahrung genommen, weil mein Mann Neurodermitis hat.

Inzwischen sind wir schon bei Mittags Möhrchen/Kartoffeln und abends Brei angelangt.
Ich stille jetzt nur noch morgens, zwischendurch und nachts, falls nötig und es klappt prima !

Ach, wie alt ist Dein Baby ?

LG
Melanie mit Maja *26.02.07 :-)

Beitrag von sabrina_1984 07.08.07 - 10:42 Uhr

Danke für die Tips

Anika ist 11 Wochen alt.
Bezüglich dem einfrieren, reicht da ein Eiswürfelfach?? Haben keinen Tiefkühler.....

Dann würdet ihr immer nur 1x die Woche das Fläschchen geben oder dann gleich jeden Abend?

Beitrag von auriane_sn 07.08.07 - 11:51 Uhr

Wenn du ihr Fertigmilch gibst, dann aber bitte nicht die 2er, dafür ist dein Baby noch zu jung. Nimm Pre oder 1er.

Hast du ein 3Sterne Eisfach, reicht das Einfrieren dort.

Also, ich mache noch ein Abendstudium und ich habe die Abendmahlzeit komplett durch Flasche ersetzt. Wenn meine Maus nur die Flasche an den beiden Abendenden bekommen würde, würden mir die Brüste platzen, da ich an der Uni keine Zeit zum Abpumpen habe, ERGO würde die Milch eh weniger werden.

Du machst das schon.

LG
Anja