Abgekochtes Wasser

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mh78 07.08.07 - 10:18 Uhr

Guten Morgen!

Elias ist jetzt 10 Monate und wir kochen Leitungswasser ab und nehmen das dann für die Zubereitung der Nahrung. Muss man das überhaupt noch mit 10 Monaten?#kratz

Danke und Grüße

Melanie

Beitrag von shivana 07.08.07 - 10:53 Uhr

Also wenn ich daran denke z.B. meine Tee mit heissem Wasser aus dem Wasserhahn aufbruehen zu muessen, bekomme ich einen Wuergereiz. Ich werde schon aus dem Grund das Wasser abkochen, jedenfalls fuer alles was mit Brei und Milch zu tun hat. Wasser zum Durstloeschen werde ich aus dem Hahn nehmen. Ist das so umstaendlich Wasser abzukochen? #kratz
Aber nun zur eigentlichen Frage: alt genug waere dein Kind, Leitungswasser "pur" zu vertragen ;-)

LG Juliane

Beitrag von inajk 07.08.07 - 14:27 Uhr

Nein schon lange nicht mehr! Haben wir ab 6 Monaten nicht mehr gemacht.
LG
Ina