Mit 2 1/2 noch kein "Großes-Geschäft" auf Toilette ...???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von annek1981 07.08.07 - 10:20 Uhr

Hallo,

Tim ist jetzt 2 1/2 Jahre, das mit dem Pullern klappt schon ganz gut, so dass er tagsüber auch keine Windeln mehr braucht (zum Glück, denn jetzt kommt Kind Nr. 2 und mit 2 kompletten Windelkindern würde es ja echt teuer werden...). Nur das große Geschäft ist eine Qual :-( er hat`s noch nie auf Toilette gemacht. Er wartet immer bis er abends seine Windel zum Schlafen bekommt und dann dauerts nicht lange und die Ladung ist drin.
Ist es bei euch auch so? Sagen Eure Kinder bescheid, wenn sie müssen? Pullern sagt er nämlich auch meistens nicht, man merkt es dann nur, dass er muss, weil er so rumtrippelt.

LG & danke für Eure Antworten,

Anne (37+3 SSW)

Beitrag von susi1103 07.08.07 - 11:10 Uhr

Hallo

Celine ist auch 2,5 Jahre und macht noch Kaka in die Windel, Pipi funktioniert super da sagt sie auch wenn sie muss. Aber wenn sie merkt sie muss groß dann kommt sie immer und will eine Windel. WEnn ich versuche sie zu überreden das wir doch mal aufs Töpfchen gehen können, wird sie richtig sauer und macht so lange bis ich ihr eine Windel anziehe,wenn nicht dann hält sie es sich ein. Ich weiß auch nicht, vielleicht sollten wir warten bis sie selber soweit sind. Wobei meine Eltern auch immer rummachen, von wegen jetzt muss sie aber langsam mal#bla Vielleicht bekommen wir ein paar gute Tipps.

lg Susann #ei15ssw

Beitrag von annek1981 07.08.07 - 11:48 Uhr

Ja, die lieben Eltern ... wir waren ja früher schon längst sauber ... das kann ich echt nicht mehr hören. Wir sind so froh, dass das pullern klappt und die Oma`s und Opa`s quatschen Timi dann immer noch voll wegen dem Großen Geschäft **NERV**. Naja, es wird uns wohl nix anderes übrig bleiben als zu warten... aber es ist gut zu wissen, dass man nicht allein damit da steht!

LG Anne

Beitrag von maayaa 07.08.07 - 12:24 Uhr

Hallo,
also mein Birk ist auch 2, 5 und macht seit einigen Wochen einene auf "trocken"! Mit dem großen Geschäft hat es erst geklappt, als es durch "Zufall" mal in die Toilette gegangen ist. aber für diese wirklich kleinen mäuse ist das eine große herausforderung, die schliessmuskeln zu kontrollieren, in sofern: Lasst ihnen Zeit! und auch bei Birk ist es nun zu einen "rückschritt" gekommen, er schläft zwar auch nachts ohne, aber das kaka geht wieder innen schlüppi *seufz* Naja, mal schaun, dat wird schon.. und übrigens! 2, 5 Jahre ist früh zum trocken werden, viele schaffen es nciht vor dem 4ten Lebensjahr, also seid stolz :D

Maya, Mamma von Birk, 2.5 und ida 1

Beitrag von emyleo 08.08.07 - 01:19 Uhr

hey

emely ist jetzt auch 2 1/2 sie geht aber schon seid ihren 2 geburtstag aufs töpchen dann ca. 2 monate später auf toilette jetzt geht sie allein auf die toilette seid ca 3 monaten wil sie nicht mehr das jemand mit kommt sie sagt auch nur noch bescheid wenn sie groß macht zum sauber machen und wenn sie pipi macht dann macht sie sich auch allein sauber und seid ca. 5 monaten ist sie ganz trocken sie hat es zwar mal das sie nachts aufwacht und ins bett pischt aber das kommt selten vor wenn sie mal träumt sonst ist sie schon selbständig in sache auf toiletten gehen.

LG sabrina + 2 mädels+#ei 17+2