Nochmals Fragen zur Downregulierung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von su26 07.08.07 - 10:21 Uhr

Hallo Ihr lieben

Kennt das wer das bei einer Downregulierung ab dem 1. ZT (nur wegen Endo.) so um den 9. ZT herum die Brust extrem Schmerzt und anschwillt und zusätzlich extrem viel ZS kommt und der noch dazu ab ZT13 spinnbar ist kann das wirklich normal sein?

lg susi

Beitrag von herzblatt142 07.08.07 - 14:17 Uhr

Hallo Susi,
also "Atombusen" wie ich ihn nannte ;-) ist normal! Legt sich aber mit der Zeit ;-) und ich glaube, dass mit dem extremen ZS ist auch normal, ich glaube auch fast gut. Mein FA hatte mich nämlich hundert Mal gefragt, ob ich nicht etwas ZS hätte, dass musste ich jedesmal verneinen und er konnte es fast nicht glauben... ;-) Also soweit ich das einschätzen kann, bin natürlich kein Arzt, ist das alles völlig normal!!! ;-)

Viel Erfolg und alles Gute

herzblatt

Beitrag von su26 07.08.07 - 14:24 Uhr

Halllo Herzblatt
Danke für deine Antwort also denk ich mal das es auch in 12 Tagen wieder alles normal klappt den mein Arzt meinte das ich danach seht gute Chancen hätte das es normal funktioniert.

Lg Susi