Sind eure immer happy in der Tragehilfe?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von eumele76 07.08.07 - 10:27 Uhr

Hi,

wir haben seit gestern den Marsupi Plus. Bei mir war alles klasse, er ist gleich darin eingeschlafen.

Abends bei meinem Mann hat er geschrieen wie am Spieß. Er war beide Male satt und gewickelt und nicht müde. Er war dann ganz enttäuscht, da wir den ja hauptsächlich für ihn gekauft haben.

Ich versuch mich nämlich am Tragetuch, muss aber noch üben...

LG
Nina mit Samuel 9 Wochen

Beitrag von cashrin 07.08.07 - 10:32 Uhr

Hallo Nina

Ich habe nur ein Tragetuch und war immer super zufrieden damit. Mein Sohn ist zwar langsam etwas schwer (11 Monate / 10 Kilo) aber kürzere Zeit trage ich ihn immer noch rum und er liebt es, im Tragetuch zu sein.

Als er kleiner war, habe ich ihn manchmal fast den ganzen Tag im Tragetuch gehabt, da er sonst immer geweint hat und Koliken hatte.

Liebe Grüsse

Beitrag von fraukef 07.08.07 - 10:36 Uhr

nöööö - immer ist Judith da nicht happy drin - erst vor kurzem fand sie ihr Tragetuch richtig doof...

Ich hab jetzt die Bindeart gewechselt - von Wickelkreuztrage zur Kreuztrage - jetzt sieht sie mehr und ist wieder happy!

Ein kleiner Tipp: Beim Tragetuch hilft HÜPFEN - oder federn - findet Judith klasse! Warum nimmt dein Mann denn nicht das Tragetuch? Ich kenn zwar den Marsupi nicht - aber normalerweise sind die besser als die Gestelle...

Frauke

Beitrag von eumele76 07.08.07 - 10:39 Uhr

Hi,

ihn ist das Binden zu aufwendig. Ich muss da auch grad noch durchsteigen aber hab noch nicht aufgegeben ;-).

Der Marsupi ist kein Gestell, Gott bewahre. In sowas kommt er nicht rein. Das ist die einzige Tragehilfe, außer dann der Ergo Carrier für später, der empfohlen wird.

Aber länger kann man halt das Tragetuch nutzen und ich finde es weitaus vielseitiger. Aber so einfach ist das leider nicht, es richtig fest hinzubekommen. Finde ich zumindest. Ich hab bislang die Wickel-X-Trage ausprobiert. Und heute will ich mal die vorgebundene Kreuztrage ausprobieren.

LG
Nina

Beitrag von fraukef 07.08.07 - 10:51 Uhr

Hi Nina

wenn mans einmal spitz hat, ist das mit dem Tragetuch ganz einfach ;-)

Lass es dir mal irgendwo zeigen (von anderen Tragetuchmamis, einer Tragetuchschule oder oder oder...) Ich weiss dass Didymos anbietet, solche Kontakte zu vermitteln...

Ich hab sonst ne DVD (war beim Didymos-Tuch dabei) wo gezeigt wird, wie man die Dinger bindet. Allerdings fand ich es besser, dass meine Hebamme mir gezeigt hat, wie es geht... Bei uns dauert es inzwischen keine 2 Minuten bis Judith "verschnürt" ist...

LG
Frauke

Beitrag von eumele76 07.08.07 - 10:55 Uhr

Hi,

ja, bin auf der Suche nach einer Trageberatung. Aber die einzige die ich gefunden hab, ruft mich nicht zurück :-(. Aber vielleicht ist sie ja auch im Urlaub, kann ja sein. Und andere Tragetuchmamis kenne ich nicht. Alle die ich kenne, haben einen Baby Björn...

Ansonsten werd ich mal im KH anrufen, die bieten das ja teilweise ja auch noch an. Meine Hebamme rührt sich auch nicht, die hab ich auch schon gefragt. Die regulären Stunden sind zwar vorbei aber sie meinte, das sie nochmal kommen würde..

Naja, solange heißt es eben selber üben...Die Anleitung von Hoppediz ist zwar nicht schlecht, aber ich denke so ein paar Tricks und Kniffe zu kennen wäre nicht schlecht. Vor allem weiß ich nie, wie fest ich das zurren kann.

LG
Nina

Beitrag von raleigh 07.08.07 - 11:11 Uhr

Nee, sie sind nicht immer sofort ruhig und zufrieden. Manchmal sind sie nur dann glücklich, wenn man hüpft, läuft, Bewegung ist und /oder sie genug sehen.

Beitrag von clautsches 07.08.07 - 11:59 Uhr

Mein Sohn mochte das Tragetuch genau 6 Wochen lang - seitdem hasst er es wie die Pest... #heul

Wir haben auch schon den Glückskäfer-Sack von einer Freundin probiert - selbes Ergebnis: brüll...

Einfach weiter probieren - es gibt halt auch Babys, die Tragehilfen nicht ausstehen können...

LG Claudi + Leon Alexander *23.03.2007
http://www.unserbaby.de/miclau/content-r108857.html