Frage wegen Personastäbchen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anunziata 07.08.07 - 10:36 Uhr

Guten Morgen!

nachdem mein Zyklus diesmal wieder mal zu lang für den Persona wird hab ich einfach weiter die Stäbchen benutzt (bin ZT 24). Jetzt wurde in den letzten Tagen der linke Strich deutlich schwächer, gestern nur noch sehr schwach. Der rechte Strich ist ganz zart zu sehen. Hab mich schon gefreut und gedacht, dass heute sicher positiv gezeigt wird (hätt mich ja schon gefreut, mal irgendwas positiv zu pinkeln ;-) ) aber jetzt ist heute der linke Strich wieder stärker #heul Meine Tempi ist noch nicht gestiegen, aber das tut sie immer nur sehr zögerlich (FA meint eventuell Gelbkörperschwäche?) ... aber jetzt endlich zur eigentlichen Frage: kann das trotzdem sein, dass ich einen ES hatte und einfach den richtigen Moment fürs Messen verpasst hab? Hat vielleicht jemand ähnlich undeutliche Ergebnisse? oder gibt es so zwischenergebnisse und der ES kommt vielleicht noch? Bin sooo deprimiert, krieg nicht mal einen positiven LH-Test hin :-(



http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=198888&user_id=700148

Beitrag von roxy73 07.08.07 - 10:38 Uhr

Wie gut ich das kenne !! So ging es mir letzten Monat auch (schau: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=191879&user_id=651270 ). Später ist die Tempi dann gestiegen. Mit den Stäbchen war es genau wie bei dir.

Leider bleibt dir nichts anderes als zu warten. Weil die Zunkunft kann ich leider nicht verraussagen. ;-) Setze Bienchen und lass dich überraschen.

LG
Roxy #freu

Beitrag von anunziata 07.08.07 - 10:53 Uhr

danke für deine Antwort, fühl mich gleich besser. Finde das allerdings sehr bedauerlich, das du keine Hellseherischen Kräfte hast, was man sich da an Stress ersparen würde #freu hab vor lauter Frust sogar vergessen die Bienchen einzutragen #augen hattest du denn dann den ES etwa da, wo der Strich heller wurde? wollte das diesmal so gerne genau verfolgen, weil die Frauenärztin (leider eine Vertretung) aus meinen Zykluskurven meint, dass ich eventuell eine Gelbkörperschwäche hab, hab aber keine Lust einfach auf Verdacht Hormone zu nehmen.

also warte ich mal weiter ...

Beitrag von roxy73 07.08.07 - 11:04 Uhr

Bin mir nicht sicher ob ich einen ES dann wirklich hatte. Das war der erste richtige Zyklus nach meiner AS. Vielleicht hat der Körper einfach nur gesponnen.

Deine Einstellung bezüglich den Hormonen finde ich gut. Mit Persona findest du sicher raus, ob du einen ES hast oder nicht und wie lange deine 2. ZH ist.

LG
Roxy

Beitrag von anunziata 07.08.07 - 11:19 Uhr

ja, hab gelesen, dass du eine Fehlgeburt hattest, das tut mir sehr leid! aber dein Zyklusblatt sieht doch eigentlich relativ normal aus, oder? das ist doch ein gutes Zeichen, dass sich der Zyklus wieder einpendelt! hattest du denn vorher auch so einen langen Zyklus?
wünsch dir auf jeden Fall viel Glück für diesen Zyklus, ein Mai-Baby wär doch toll #pro

Beitrag von roxy73 07.08.07 - 13:45 Uhr

Ein Mai Baby wäre super !! Ich habe eigentlich Zyklen mit "nur" 34 Tagen. Aber das ist eben nach einer FG so. Habe ich kein Problem mit, aber jetzt wäre es schon schön !!

Drück dir auch die Daumen !!

Beitrag von anunziata 07.08.07 - 16:11 Uhr

oh, noch eine Antwort, wie schön #freu bin ja immer beruhigt, wenn ich höre, dass auch andere so lange Zyklen haben. war 2 mal bei Vertretungsfrauenärztinnen, die haben beide gesagt, dass über 33 schon zu lang ist (meine frühere und meine jetzige sagen, dass 35 noch ok ist). hatte immer zwischen 31 und 35 Tagen. Hab aber schon mal überlegt, ob ich nicht vor ein paar Monaten schwanger war, da hab ich ewig meine Tage nicht bekommen und dann hat sich alles verschoben, seit dem hab ich auch Zwischenblutungen und so ... klar, kann auch totale Einbildung sein, aber meine Zyklen sind echt seit einiger Zeit durcheinander, vielleicht kommt das aber auch nur vom warten auf den ES. Ich hoffe, dass dir das nicht unangenehm ist, ist ja sicher ein trauriges Thema für dich, aber wie ist denn das bei dir? hoffen wir mal, dass diesen Zyklus alles wieder normal läuft bei dir, hätte auch sooo gerne einen kleinen Stier oder noch besser eine kleine Stierin ;-)