Habt ihr in D alle eie Hebi????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maerz07 07.08.07 - 10:39 Uhr

Mir kommt das so ungewöhnlich vor. Bei uns in Ö kenne ich ganz wenige die sich das leisten können/wollen - kostet ja immerhin 1000 Euro...Hier wird soviel davon erzählt dass man den Eindruck bekommt in D sind eigenen Hebis Standard...wenn dem so ist dann seid ihr echt zu beneiden!
Liebe Grüsse
Heidi

Beitrag von sky000 07.08.07 - 10:42 Uhr

hier werden hebis von der krankenkasse bezahlt..:-)

Beitrag von emmy06 07.08.07 - 10:43 Uhr

Hallo....

in Deutschland ist die Betreuung der SS durch eine Hebi Standard der Krankenkassen.
Auch nach der Geburt kann man auf Kosten der KK eine Hebi nutzen.

Zahlen muss man hier, wenn man eine Beleghebamme möchte, die mit zur Geburt ins KH kommt, aber auch da ist die Hebammenleistung an sich KK-Leistung nur die Rufbereitschaftspauschale von ca. 300€ zahlt man selbst.


LG Yvonne 24.SSW

Beitrag von elfenmariechen 07.08.07 - 10:46 Uhr

Die meisten Leistungen, die Hebammen anbieten, werden in Deutschland von der Kasse übernommen. Dazu gehören die Vorsorgeuntersuchungen, Geburtsvorbereitungskurs, Nachsorge, Rückbildungsgymnastik... Nur für "Sondergeschichten" wie Yoga, Akkupunktur und Belegzuschlag muss man selbst zahlen. Das kann dann aber auch gleich recht happig werden.
LG!

Beitrag von supergirli1985 07.08.07 - 10:55 Uhr

Hi, hab ein Jahr in Ö gewohnt.

In Ö ist es so das man die Hebamme selbst bezahlen muss, danach kann man die Rechnung allerdings bei der GKK einreichen. Weis jetzt nur nicht mehr ob die dann komplett zahlen oder nur einen Teil. Frag einfach mal bei denen nach.

In D gehts zum Glück gleich auf Kassenleistung, sonst könnte ich mir das auch nicht leisten.

LG Micha 32. SSW

Beitrag von maerz07 07.08.07 - 11:20 Uhr

Aha, Danke! Na vielleicht könnt ihrmich dann an der Weisheit Eurer Hebis teilhaben lassen :-D....
Liegrü Heidi