Umstellung von Pre auf 1er... er trinkt genau so oft/viel!?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von 19britta79 07.08.07 - 10:55 Uhr

Hallo!

Moritz ist heute genau 19 Wochen alt. Da er über einen Zeitraum von 14 Tagen bis zu 1200 ml Pre (verteilt auf 6 Flaschen) in 24 Stunden verputzt hat, stelle ich nun seit letztem Donnerstag flaschenweise auf 1er-Nahrung um.

Jetzt ist es so, dass sich weder an der Trinkmenge noch an der Anzahl der Fläschchen irgendwas verändert hat! Er trinkt immer noch seine 6 Fläschchen à 190 ml... mal mehr, mal weniger. Wird er etwa von der 1er auch nicht satt? Dann könnte ich ihm ja gleich wieder die Pre geben... da hat er auch nicht mehr getrunken! Braucht er vielleicht Zeit, um sich an die 1er-Nahrung zu gewöhnen?

Was würdet ihr tun? Habt ihr vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht?

LG
Britta & Moritz *27.03.2007

Beitrag von raleigh 07.08.07 - 11:08 Uhr

Es gibt die Erfahrung, dass die Stufen bei Säuglingsmilch zwar bessere Sättigung versprechen, aber auch oft nicht halten können.

Eine höhere Stufe für die komplette Ernährung als 1er gibt es nicht. 2er ist (wie auch die Hersteller aufdrucken) nur als Milchnahrung für Beikostkinder gedacht. Als Alleinnahrung ungeeignet.

Wenn du daran glaubst, dass dein kind keine 1200ml trinken darf und du daher etwas unternehmen willst, bleibt nur Beikost übrig.

Aber selbst das bedeutet nicht, dass dein Kind weniger trinkt.

Beitrag von mum07 07.08.07 - 16:11 Uhr

Hi Britta,

hatten wir auch vor ein 2 Monaten.
Es dauert bis sich das reduziert, warte erst mal ab bis du etwa ne woche lang alles umgestellt hast, dann gehts von alleine runter. Hab da auch net dran geglaubt, kenne das jetzt aber von vielen Flaschenmamas. Abwarten...ausserdem könnte es auch ein extremer Wachstumsschub sein, unserer hat mal in 1 woche ne komplette kleidergröße ausgewachsen (die komplette 62). Also ruhig blut, beim nächsten Termin mal mit dem KIA sprechen.

gruß, mum07 + Fabian Vincent (6 Monate)