Doch kein KiWu oder nur Angst vor der eigenen Courage?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von emilia5 07.08.07 - 11:24 Uhr

Hallo Mädels!
Habe ja hier schon ein paarmal gepostet wegen fehlendem ES, PCO und allgemeinem KiWu-Frust. Nun war ich heute beim FA und der will es mit Clomi versuchen. Dieser plötzliche Übergang von einem halbwegs entspannten Hoffen und Herzeln zu einem zielgerichteten, kontrollierten SS werden erschreckt mich irgendwie. Ich weiß plötzlich gar nicht mehr, ob ich es wirklich will, obwohl ich vorher an nichts anderes denken konnte und es unbedingt wollte!#augen Es ist eine Sache, es passieren zu lassen und zu hoffen, dass es klappt und eine andere, es so gezielt anzugehen. Ich weiß nicht, ob jemand versteht, was ich meine? #gruebel Irgendwie kommt es mir so erzwungen vor und ich habe Angst, dass es gar nicht das richtige ist. Sorry für das #bla, aber vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen, der schonmal ähnliche Gedanken hatte? #danke und lieben Gruß, Emilia

Beitrag von zickenweib 07.08.07 - 11:44 Uhr

ich denke, das hat auch was mit dem unbekannten zu tun auf was du dich da einlässt. und weil es dann nicht mehr unbedingt in deinen händen liegt, sonder auch in denen der medikamente etc.

ich kenn mich da leider nich so aus, wünsch dir aber alles glück der welt dass es mit den medi´s wunderbar klappt!!!

Beitrag von emilia5 07.08.07 - 11:59 Uhr

Vielen Dank für die lieben Worte #liebdrueck

Beitrag von cornflake 07.08.07 - 12:03 Uhr

Hallo Emilia,

das kenne ich - bisher war ich schon zweimal schwanger (immer quasi auf Anhieb) und hatte dann jedesmal eine FG in der 8. SSW. Meine FÄ hat mir jetzt in diesem Zyklus Clomi verschrieben, und da ging's mir plötzlich wie dir: automatisch passieren lassen ist OK, aber mir Medis...? #augen

Ich hab's dann doch versucht, und jetzt warte ich auf die Resultate...

Blöderweise musste mein Mann sich natürlich ausgerechnet am wichtigsten "Stichtag" mit Kumpels die Kante geben und hatte danach keine Energie mehr zum #sex - ich hatte ihm aber nix vom Clomi verraten, weil ich ihn nicht unter Druck setzen wollte. Vielleicht hat es ja trotzdem noch geklappt?

Mal schauen...

Liebe Grüße und viel Erfolg!
Eva

Beitrag von emilia5 07.08.07 - 12:26 Uhr

Hallo Eva!
Vielen Dank für Deine Antwort! Es ist beruhigend zu hören, dass es Dir auch so ging. Ich dachte schon, ich spinne. Erst die ganze Zeit nix anderes im Kopf und dann plötzlich "ach, nee, doch nicht"... Es macht einem schon irgendwie Angst, es so gezielt anzugehen. Ich denke, dass ich es jetzt 1x versuchen werde. Mein Mann soll davon allerdings auch nichts wissen, denn unter Druck geht da gar nichts ;-). Ich werde das ganze so legen, dass die heißen Tage in unseren Urlaub fallen und dann versuchen einfach zu vergessen, dass ich Clomi genommen habe und Spaß zu haben. Mal sehen, was passiert. Da ist ja immernoch viel dem Zufall überlassen.
Ich wünsche Dir, dass es bei Dir geklappt hat und alles gut geht. Sag mal Bescheid, was sich so tut. Lieben Gruß, Emilia