mein kind schreit nur warum??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bellalona 07.08.07 - 11:35 Uhr

Hallo,

meine tochter jetzt 14 wochen alt lag bis vor zwei wochen im KH wegen einem stark ausgeprägtem Reflux und durch dies war ihre Speiseröhre sehr angegriffen. Man hat die Nahrung angedickt und ihr Magensäurehemmer gegeben. Soweit so gut sie spuckt nun nicht mehr nimmt gut zu alles bestens.
Also dachte ich lasse ich die Magensäurehemmer mal weg da die Nebenwirkunung nich ohne sind und mein Kinderarzt meinte auch ok versuchen wir es.

Da sie durch das andicken sehr starke Verstopfung bekam hat man ihr Lactulose gegeben und gegen Blähungen Sab Tropfen. Also ihr Stuhlgang ist nun nicht wirklich hart und seit fast einer Woche bekommt sie nun nur noch die Sab Tropfen und mehr nicht.
Nun frage ich mich warum schreit mein Kind nur noch? Ob es beim essen ist oder auch so. Sie schreit einfach nur noch ich weis nicht warum. So haben wir ja alles gemacht. Kann es an der Umstellung des andickens liegen? Dauert es so lange bis sich ein Baby darauf einstellt?
Sie sabbert auch sehr kann es schon evtl sein das sie Zahnt? Den langsam weis ich nicht mehr wie ich meinem Kind helfen kann und sie tut mir so unendlich leid.

Ich danke für eure antworten und tips lieben gruss

Beitrag von catsan 07.08.07 - 11:45 Uhr

Hallo,

wenn Deine Tochter so viel schreit, würde ich erst mal alles andere vom Arzt ausschließen lassen, unser Kleiner hatte zu der Zeit z.B. eine Mittelohrentzündung.

Bei unserem Kleinen haben Sab etc. auch nicht geholfen.
Wir sind zur Heilpraktikerin gegangen und sie hat ihm für ihn abstimmte Globuli gegeben...und siehe da...keine Bauchschmerzen mehr.

Wir dachten auch seit dem 4. Monat, es käme ein Zahn - soviel hat er gesabbert ;-) Dieser kam aber erst nach dem 6./7. Monat. Wenn es nach dem Gebrüll ginge, hätte er schon die dritten Zähne ;-)

LG Jeannette mit Finn-Justus (*29.11.2006)

Beitrag von bellalona 07.08.07 - 11:55 Uhr

achso danke schön und woher erkenne ich ob sie zb eine mittelohrentzündung hat? Gar nicht oder das kann sicher nur der arzt.

Also am Anfang haben die Sab Tropfen echt super bei ihr geholfen aber seit dem sie die 1 Milch von Aptamil bekommt irgendwie nicht mehr so.

Beitrag von catsan 07.08.07 - 12:04 Uhr

Du kannst das prüfen, indem Du den Knorpel leicht in ihr Ohr drückst. Auch am Ohrläppchen ziehen wäre dann sehr unangenehm.

Beitrag von bellalona 07.08.07 - 12:09 Uhr

ok habe ich gemacht, sie schläft nämlich gerade. Aber gar nichts sie ruhrt sich nicht mal dabei..mmh oder es liegt daran das ich die Tabletten für die Magensäure evtl weg gelassen habe am besten rufe ich mal den Arzt an.

aber ich danke dir.