Bin neu hier !

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von josy2007 07.08.07 - 11:44 Uhr

Hallo alle zusammen!

Ich bin neu hier.

Mein Mann und ich versuchen seit über 2 Jahren ein Kind zu bekommen, aber es hat leider noch nicht geklappt #heul

Wir haben uns beide schon untersuchen lassen. Bei Ihm schaut es ganz schlecht aus. Gerade mal 10 % beweglichkeit. Ich habe im April eine Bauschspiegelung hinter mir und bei mir ist soweit alles OK.

Ich habe Ende letzter Woche den Kostenvoranschlag von der Kinderwunsch-Praxis bekommen. #schock. Ist echt ein hammer was das kosten soll.
Hab diesen Heute bei der Krankenkasse eingereicht. Nun heißt es warten bis die Krankenkasse es genehmigt.

Was habt Ihr so für erfahrungen gemacht mit der Hormonbehandlung (Spritzen usw.) Hab da total schieß vor :-(

Liebe Grüße

josy2007

Beitrag von family08 07.08.07 - 12:55 Uhr

Hallo josy2007

Herzlich Willkommen hier im Forum!
Ich kann Dir leider auch noch nicht soooo viel berichten, da ich selber vor meiner 1. ICSI stehe. Es geht in knapp 2 Wochen los #augen. Bin auch schon ganz gespannt #gruebel.

Ich wünsche Dir ganz viel #klee Glück und viele Gute "Gespräche" hier im Forum. Sind alle total nett hier :-D

LG,
family08 ;-)

Beitrag von josy2007 07.08.07 - 13:52 Uhr

Hallo family08,

du kannst mir ja dann berichten wir die ICSI bei dir war / bzw. verläuft. Aus meinem Bekanntenkreis wissen es die meißten aber bei denen hat es so geklapt oder wollen noch keine Kinder.

Ich find es gut, dass es hier dieses Forum gibt :-D

Ich wünsch dir auch viel Glück #klee

Liebe Grüße
josy2007

Beitrag von family08 07.08.07 - 14:38 Uhr

Werde Dich auf dem laufenden halten ;-)
Es geht in 2 Wochen los mit den Medikamenten. Mitte September erfolgt dann die Punktion + Transfer #huepf.

Also bis demnächst ;-)

Schönen Tag noch,
family08#freu

Beitrag von betzedeiwelche 07.08.07 - 16:32 Uhr

Hallo josy, also wir haben im Bekanntenkreis ein Pärchen wo auch er unfruchtbar ist allerdings zu 100 %. Bei den beiden ist das gute das er selbständig und somit privatpatient ist. Seine Krankenkasse übernimmt die Kosten voll.Vieleicht ist Dein Mann auch privat,dann solltest du es aufjedenfall bei seiner Versicherung versuchen. Ansonsten wünsch ich euch viel Glück das alles gut geht und es nicht so teuer wird.
Ach übrigens zum Thema Kosten meine Mutter hatte auch ne Künstliche Befruchtung und die hat die Medikamente in Frankreich geholt. Dort waren die fast die hälfte billiger. Nur so nen Tip.

Viel erfolg eure Dani

Beitrag von josy2007 08.08.07 - 08:46 Uhr

Hallo Dani,

Leider ist keiner von uns Privatpatient.

Aber danke für den Tip mit den Medikamenten, ist auf jeden fall eine überlegung wert :-)

Liebe Grüße

josy2007