schlagt mich bitte ;-) es+9

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cappuccino30 07.08.07 - 12:05 Uhr

hallo liebe mithibblerinnen,

ich brauche dringend jemand, der mich wieder auf den boden der tatsachen bringt. seit zwei tagen habe ich mensartiges ziehen im bauch...abwechselnd mit dem gefühl, dass es "innen" im bauch juckt. magen ist auch leicht flau, aber ich esse ganz normal. aber bis nmt ist noch eine woche...das gibts doch gar nicht, oder? dass man sich von seinem körper so verarschen lassen kann....wie geht es euch?
würd mich sehr freuen, wenn sich ein paar mithibblerinnen finden, die auch so um den 14. rum nmt haben. man könnte sich gegenseitig ein wenig verrückt machen :-) oder beruhigen.

liebe grüße
cappuccino

Beitrag von winamaus 07.08.07 - 12:10 Uhr

Mein NMT ist zwar erst am 19., aber ich bin genauso bekloppt (sorry- ich will dir dabei nicht unterstellen, dass DU es auch bist).

Ich habe seit heut morgen so einen Druck von innen in der Brust. Und ab und zu mal ein Zwacken im Unterleib.

Ich red mir aber ein, das Zwacken ist die Verdauung und der Druck in der Brust kommt davon, dass ich heute viel zu warm angezogen bin und mich in meinem Oberteil einfach eingeengt fühle...

Dennoch schwirrt im Hinterkopf die Hoffnung.......

Beitrag von cappuccino30 07.08.07 - 12:16 Uhr

du hast schon recht, ich bin echt bekloppt :-) und es ist schlimm: ich kann den ganzen tag an nichts anderes mehr denken...wenn das bei mir mal wieder pms ist, dann muss ich echt zum arzt gehen. hab keine lust, einen teil des zyklusses mit bluten zu verbringen und den anderen teil mit eisprung und dann sofort pms...ich will nooooooormaaaaaaaaaaaal sein :-) wenigstens habe ich noch keinen druck in der brust. aber wer weiß, vielleicht kommt das auch noch, wenn ich es mir nur einrede :-)

Beitrag von sindywalz 07.08.07 - 12:22 Uhr

hallo

mein nmt ist der 14.8 und ich mach mich auch verrückt. habe schon einige anzeichen, aber deswegen mache ich mich eben vermehrt verrückt

der körper spielt uns ab und an mal streiche, wir müssen uns eben noch gedulden...LEIDER


lg tanja

Beitrag von winamaus 07.08.07 - 12:24 Uhr

Ich glaube tatsächlich, dass man sich auch durch dieses Forum sehr verrückt machen kann.
Für heute hab ich mir eigentlich vorgenommen, mal nciht reinzuschauen - naja, bis 12 Uhr hab ichs auch geschafft. Aber dann....
(Das ist auch die Langeweile in der Firma...)

Eine Freundin von mir ist Sprechstundenhilfe bei meinem Gyn. Sie sagte mir, ich kann wahrscheinlich erst in 2 Wochen mit "ersten Anzeichen" rechnen.

Also sind wahrscheinlich wirklich Verdauung, Oberteil und dieses Forum hier schuld an meinem Unbehagen. #augen

Naja - wenigstens einen Dummen gefunden!!! #schein

Beitrag von madleen 07.08.07 - 12:13 Uhr

hallo du hippeltante

habe am 15 nmt und mir geht es genauso wie dir ständiges ziehen im unterleib. vielleicht erste anzeichen????? ABER ruhig bleiben tief einatmen...... und abwarten

Beitrag von mozzies 07.08.07 - 12:13 Uhr

Moin Cappuccino, was soll ich dir sagen, habe seit gut zwei Tagen auch dieses Gefühl,Magen fühlt sich komisch an,ganz leichtes ziehen imUL;manchmal glaube ich,das dieses Forum einen verrückt macht!Mein NMT ist so um den 16.;wenn alles gut läuft vielleicht ja auch nicht!Abwarten!!!!#freu

Beitrag von bluebel 07.08.07 - 13:11 Uhr

Hallo Cappu!!

Ich spüre auch dieses zwicken und teils schmerzende pieksen im Bauch. So als ob die Eierstöcke pochern mehr links als rechts.. Seitlich sind meine Brüste auch schon empfindlich beim abtasten#gruebel
Da mein Tempi heute MOrgen wieder etwas gefallen ist denke ich es sind PMS und die Pest kommt d 13.08#heul

Naja!! Ich bin es fast schon leid jedes mal wenn die Pest doch noch kommt.. Ab ins ÜZ11 und weiter geht´s...#schmoll

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=196127&user_id=669452

Beitrag von ankehasi68 07.08.07 - 13:24 Uhr

habe am 16.08 NMT bin auch bissle nervös aber naja ich versuche es zu unterdrücken.

Beitrag von leela1 07.08.07 - 13:38 Uhr

ich bin froh, dass ich nicht alleine bin!!!!

ich habe NMT am 14. oder 15.8. und bilde mir ein meine brust hat sich verändert, ist empfindlicher, bin nur noch müde, meine schmalippen haben sich verfärbt und und und.....

ich drück dir trotzdem die daumen!!!

ganz liebe grüße

Beitrag von cappuccino30 07.08.07 - 14:27 Uhr

es ist so toll, wenn man nicht die einzige ist, die hibbelt wie verrückt ;-) meine tempi hat heut nochmal zugelegt auf 37,1....und irgendwie frage ich mich, ob ich vielleicht einen unterleibsinfekt habe. ich mein, es sind ja keine richtigen schmerzen, nur so dieses mensgefühl und das innerliche jucken und der komische magen. meint ihr, dass sich eine chlamydieninfektion oder eine blasenentzündung so äußern kann?

ach ja, und ich drück euch allen die daumen. mal schaun, wer von uns am ende positiv testet ;-) ich hoffe, dass es bei vielen eingeschlagen hat.

liebe grüße
cappuccino