Macht ihr euch auch ganz verrückt ob was passieren kann????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von prinzessin001 07.08.07 - 12:47 Uhr

Liebe Mitkugelbäuche,

macht ihr euch auch schon ganz verrückt ob etwas mit eurem kleinen Zwerg passieren kann????

Ich bin jetzt in der 9. SSW (es ist alles in Ordnung lt. FA vor 2 Wochen) aber ich habe solche Angst das ich diesen kleinen Wurm passieren kann..... Ich weiß, das ist bescheuert, aber ich kann einfach nichts dagegen tun.
Einderseits könnte ich ausflippen vor Freude, aber dann mache ich mir ben doch wieder diese blöden Gedanken....

Kennt ihr das auch??? Ist das ganz normal???? #kratz

Beitrag von ninikuh 07.08.07 - 12:50 Uhr

ich hab auch so ne angst weiss auch nicht wie ich die abstellen kann, hatte eine drohende fehlgeburt aber jetzt ist laut FA alles ok
lg nina

Beitrag von jelly_buttom 07.08.07 - 12:50 Uhr

Hiiiiiiiiiiiiier ich!!!!!

Bin in der 13.ssw, also eigentlich schon übern Berg, aber ich mach mich total verrückt, da ich im November letztes Jahr mein Baby in der 11.ssw verloren habe :-(

Ist ganz normal und da spielen sicher auch die Hormone eine Rolle...

Hast du denn schon das Herzchen schlagen sehen?
Wenn ja, dann hast du schonmal das größte geschafft! (War bei meinem Würmlein nämlich nicht so!) und dann noch die 12+0 schaffen, dann kannst du schon fast beruhigt sein :-)

Das wird schon!

Genieß lieber die freudigen Momente ;-)

Beitrag von tigerlucy 07.08.07 - 12:51 Uhr

Hallo Prinzessin,

ich denke diese Sorgen sind normal. Bin zum ersten Mal schwanger und jetzt in der 12. Woche (11+3) und mach mir auch heute noch Sorgen dass was passieren könnte. Ich bin froh wenn ich meinen Krümel endlich spüren kann. Ich denke das beruhigt ungemein.
Vor meinem letzten FA-Termin hab ich schon überlegt ob das Kleine wohl noch da ist. Freundinnen von mir meinten da nur: "Ja wo soll es denn hin sein?"
Die haben gut reden, die sind ja nicht in meiner Situation. Solange man nichts spürt und weitestgehend alles wie immer ist wird die Sorge wohl auch bleiben.

Liebe Grüße

Bianca

Beitrag von tini1234 07.08.07 - 12:51 Uhr

Hallo,

ich kenn dieses Gefühl leider auch. Bin erst Ende 5. Woche und kann erst morgen zum FA :-(
Auf der einen Seite freu ich mich total, dass es nach 31 Monaten endlich geklappt hab. Auf der anderen Seite hab ich Angst... #gruebel

Aber wird schon alles gut gehen. Der Doc hat die ja gesagt, dass alles OK ist :-)

Lieben Gruß

Tini #klee

Beitrag von luciana123 07.08.07 - 12:52 Uhr

Ich denke das ist total normal. Am Anfang der Schwangerschaft hofft man, das man das Kind in der Anfangszeit nicht durch eine Fehlgeburt verliert. Das kommt dann auch noch mal einige Wochen später, Fehlgeburtängste. Dann kommt die Phase, das man hofft, dass das Kind erst kommt wenn es überlebenschancen hat, dann hofft man, dass das Kind kommt wenn die Lungenreife da ist. Und ich denke dann kommt nochmal eine Phase wo man hofft, dass das Kind gesund auf die Welt kommt.

Mir sind ab und an auch mal solche Gedanken gekommen, aber man sollte doch postiv denken!

LG
Lou
33. SSW

Beitrag von mzoran 07.08.07 - 12:53 Uhr

Hallo Prinzessin,

ich kann dir zwar nicht sagen ob es normal ist... :) aber mir geht es genau so... vor 3 Wochen war ich beim FA und er meinte es ist alles in Ordnung und ich soll mir keine Sorgen machen...
morgen hab ich meinen nächsten Termin und heute könnte ich vor Sorge verrückt werden... habe heute morgen einen Beitrag über FG in der 12 Woche gelesen... seit denk ich jede Sekunde dran...
andererseits... hat mein Bauchi angefangen zu wachsen und ich könnte vor Freude heulen...

Wahrscheinlich ist dass das Los aller Mütter... :-D

Liebe Grüße

Marina + #ei SSW 10+5

Beitrag von kassiopaia84 07.08.07 - 14:02 Uhr

Ja diese Sorgen und Ängste teile ich auch mit euch..

Heute auch schon in einem anderem Forum ein Beitrag eröffnet..

Hab letzten Freitag das Herzechen schlagen sehen und muss immer dran denken dass es passiert das es nimmer schlägt oder nimmer da ist..

Achje ich habe leider erst in4 Wochen Termin aber ich glaub wenn die Panik zu groß wird geh ich nochmal hin..