Umfrage: steht ihr morgens mit eurem Mann auf?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von awk1329 07.08.07 - 13:20 Uhr

Hallo,

also ich bleib liegen und stehe 1,5 Std. später auf#gaehn #hicks

Und ihr?

Viele Grüße
awk + #baby 20 Monate + #ei

Beitrag von visilo 07.08.07 - 13:22 Uhr

Meiner verläßt das Haus um 5.00 Uhr da schlafe ich meist noch fest, ich werde erst von Junior aus dem Bett geworfen, das wird sich aber leider bald ändern da Lukas ab Oktober in den Kiga geht da werde ich wohl früher aufstehen müssen#hicks.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von meinengelchen2005 07.08.07 - 13:23 Uhr

Hallo,

also wenn ich mit meinem Mann aufstehen würde dann bräuchte ich Mittag einen Mittagsschlaf. Nee also mein Mann steht um sechs auf und unsere Mara und ich so gegen acht Uhr schonmal auch halb neun. Das ist auch gut so.


Viele Grüße zurück

Yvonne +Mara+ wir abreiten dran ;-)

Beitrag von waldhexenkaetzchen 07.08.07 - 13:24 Uhr

Heya #blume

Mein Mann ist nur am Wochenende zu Hause von daher erübrigt sich die Frage ;-)
Ansonsten würde ich morgens mit ihm zusammen aufstehen, keine Frage. Warum auch nicht? #gruebel

Liebe Grüße,
Katrina mit Jara Julie*14.12.03, Jascha Joan & Jerra Joy*21.07.06

Beitrag von jamey 07.08.07 - 13:24 Uhr

ich steh halb sechs auf. ohne mann. der steht die woche über 70km entfernt etwas später auf.

am we steht der mann auf wenn das kind laut gibt ;-), macht ihn fertig, macht frühstück, weckt mich #herzlich

Beitrag von kueken 07.08.07 - 13:24 Uhr

Hallo,

wir stehen von Mo - So immer gemeinsam auf. Paul bestimmt bei uns wann die Nacht zu Ende ist. Egal ob Woche oder Wochenende. Mein Mann geht 8.15Uhr aus dem Haus, bringt Paul zum Kiga und dann zur Arbeit. Ich schmeiße den haushalt bis ich dann hoffentlich ab 01.09 auch wieder zur Arbeit gehen darf:-)

LG, Doreen und Paul

Beitrag von kleineute1975 07.08.07 - 13:29 Uhr

Hi,

ja er steht um 06:30 Uhr auf, meist wird Jonas dann so um 7 Uhr wach, ich kann dann vorher noch duschen oder sogar evt. noch einen Kaffee trinken#tasse

außerdem muss ich eh zwei Tage arbeiten wo ich so früh raus muss

LG Ute

Beitrag von maus189 07.08.07 - 13:29 Uhr

Hallo

Mein mann steht auch um 5 Uhr auf und ist dann 5.30 uhr aus dem Haus. Da bleib ich auch lieber noch im bett bis 8 uhr.

Lg Friederike und Paula (16 Monate)

Beitrag von blinkybill 07.08.07 - 13:35 Uhr

Hi,

nö, ich schlafe schön weiter wenn mein Schatz aufsteht.
Wenn er denn mal zu hause schläft dann steht er nämlich schon 4.00 Uhr auf weil er 120 km zur Arbeit fahren muss. An den anderen Tagen schläft er in der Kaserne und steht so gegen sechs auf.... Selbst um diese Uhrzeit schlafe ich und würde nicht auf die Idee kommen freiwillig aufzustehen. ;-)

LG Colly mit Jannis

Beitrag von sunflower.1976 07.08.07 - 13:36 Uhr

Hallo!

Mein Mann arbeitet im Schichtdienst. Wenn er Tagesdienst hat, steht er gegen 6:30 auf. Aber am Wochenende muss er schon um 5:30 raus... Er kann manchmal schon um 5 Uhr nicht mehr schlafen und steht dann auf.
Durch diese unterschiedlichen (und für mich zu frühen) Zeiten, habe ich meinen eigenen Rhythmus.
Ich bleibe liegen, bis André mich weckt (7 Uhr).

LG Silvia

Beitrag von dini72 07.08.07 - 13:38 Uhr

Schön wär's #gaehn Aber ich stehe als Erste morgens auf und muss dann meine Männer aus ihren Betten schmeissen... Wir haben das Glück, unser Büro fast nebenan zu haben, daher steht mein Mann (absoluter Langschläfer) erst 'ne halbe Stunde vor Beginn auf.

Gruss,

Nadine

Beitrag von susannewerner1 07.08.07 - 13:40 Uhr

Hallo,

ich stehe direkt nach meinem Mann auf.

Er geht gegen 7 Uhr ins Bad und dann kümmert er sich um Konstantin, der dann auch schon wach ist.

Wenn ich es schaffe, rechtzeitig aus dem Bad zu kommen, bevor mein Mann um 8:10 aus dem Haus muss, Frühstücken wir noch zusammen.

Liebe Grüße

Susanne #klee

Beitrag von inajk 07.08.07 - 13:44 Uhr

Wir stehen alle zusammen auf wenn der Biowecker losgeht :-)
meist zwischen 7 und 8. Dann kuscheln wir ein bisschen zusammen im Bett, dann stehen wir auf, Helene wird gewickelt und kriegt Milch, und ich nehme sie zur Kita. Und dann gehen wir beide arbeiten.
LG
Ina

Beitrag von xschneeweissx 07.08.07 - 13:46 Uhr

Halli Hallo.

Der Wecker klingelt 10vor6..dann kuscheln wir noch 10 min und dann stehen wir gemeinsam auf.Könnte zwar noch liegen bleiben aber da er sonst NIX zu essen mitnehmen würde stell ich mich dann in´de Küche und schmier ihm die Schnitten.
In´der zwischenzeit sinn dann alle anderen racker auch wach-so das es sich nimmer lohnt, nochmah inde falle zu gehen.

LG

Beitrag von babywu 07.08.07 - 13:47 Uhr

Ja, ich stehe jeden Tag mit meinem Mann auf.
Um 6 klingelt der Wecker und meist ist unser Sonnenschein dann auch wach.

LG Dani

Beitrag von elke77 07.08.07 - 13:49 Uhr

Da mein Mann Schichtdienst im KH arbeitet, ist das total unterschiedlich.
Hat er Frühschicht, bleibe ich liegen - 5.15 Uhr ist mir dann doch ein bisschen zu früh #gaehn
Hat er Zwischen- oder Spätschicht, stehen wir aber schon alle gemeinsam auf - wenn Anna ruft, gibt´s Frühstück ;-)

LG, Elke+Anna #blume

Beitrag von milly1407 07.08.07 - 13:53 Uhr

Bei uns ist das unterschiedlich je nach dem wann wir ins bett sind. Aber meistens ist es so das mein Mann um 5 aufsht, deine Zeit am Pc verbringt dann weckt er mich gegen 6 und ich steh dann auf, um 7:50 uhr verlässt er dann das Haus. Amy schläft meist aber noch zwischen 8-10 uhr.

LG Maren + Amy 1 1/2 J.

Beitrag von milly1407 07.08.07 - 13:53 Uhr

#schock was sag ich denn 7;50 wäre schön.. ich mein natürlich 6:50 uhr #hicks

Beitrag von katja040106 07.08.07 - 13:54 Uhr

Hallo,

also normalerweise bin ich immer die Erste die aufsteht.

Stehe um 5:45Uhr auf und mein Mann erst um 6:20Uhr

Aber da ja jetzt Ferien sind(!!!!!)#huepf#freu#huepf bleibe ich auch liegen und warte auf eines meiner kleinen Terrorkrümelchen:-p

Liebe Grüße Katja

Beitrag von angelzoom 07.08.07 - 13:54 Uhr

Wir stehen nur im Urlaub gemeinsam auf;-)
Mein Mann ist Bäcker und fängt jede Nacht um 23:45 Uhr an zu arbeiten:-( Da gehe ich meistens grad ins Bett oder bin noch nicht ganz eingeschlafen;-)
Liebe Grüße Janette

Beitrag von relda 07.08.07 - 14:04 Uhr



Meiner ist Feuerwehrbeamter bei der Berufsfeuerwehr, er steht entweder morgens um 5 auf, da stehe ich garantiert nicht auf,
oder er kommt halb 7 vom Nachtdienst, da stehe ich auch noch nicht auf, sondern gegen 8 Uhr gehe ich LEISE aus dem Schlafzimmer, wenn Max wach ist.
Oder ich stehe eher als er auf, weil er noch ein wenig schlafen muß, da er abends Nachtdienst hat.

Also nie zusammen mit meinem Mann! #schmoll

Beitrag von tagesmutti.kiki 07.08.07 - 14:09 Uhr

Ich stehe um 5.30Uhr auf und fange meinen tag an. mein Mann kommt um 7Uhr von der Arbeit, wir erzählen kurz und dann geht er ins Bett.

Am Wochenende wechseln wir uns ab mit dem ausschlafen. mal darf er und mal ich. manchmal schlafen wir auch beide etwas länger, wenn die Kinder es zulassen.

knuddels KiKi

Beitrag von hsi 07.08.07 - 14:30 Uhr

Hallo,

das geht bei uns nicht, mein Freund arbeitet Schichten und ehrlich gesagt hab ich da keine lust schon um 4 uhr morgens auf zu stehen.

Lg,
Hsiuying + May-Ling *15.7.06 & Nick *09.06.07

Beitrag von ntkm1987 07.08.07 - 15:34 Uhr

Hallöchen

mein Mann und ich stehen immer um 6.45 Uhr auf - gemeinsam, ausser am We.
Da darf mein Schatz noch schlafen so lang wie er kann und ich stehe mit meinem Sohnemann auf - schließlich kann ich mich ja Mittags immer hinlegen wenn ich es möchte - er kann das nicht und deshalb finde ich es völlig in Ordnung gemeinsam aufzustehen und gemeinsam zu frühstücken :-)


Lg von Aaron und Tine

Beitrag von bantina 07.08.07 - 15:31 Uhr

also mein Mann arbeitet in Schichten...
wenn er Frühschicht hat,
dann is mir 3.45 definitiv zu früh zum aufstehen...;-)

  • 1
  • 2