Angst vor PDA. Bitte um Aufklärung.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sammy7 07.08.07 - 13:36 Uhr

Hallo euch alle. Ich bekomme übermorgen ein Bändchen um den Gebährmutterhals genäht (Cerclage). DasGanze wird mit einer PDA gemacht. Ich habe tierisch Schiss davor, dass man trotzdem alles merkt, was die da mit einem machen. Kann mir jemand von seinen Erfahrungen mit einer PDA berichten? Ich bekomme das ganze (auf eigenen Wunsch) ambulant gemacht. D.h. ich kann ein paar Stunden später die Klinik wieder verlassen. Ist das zu riskant? Ich meine, ist es sicherer, wenn man über Nacht dort bleibt? Wie war das bei euch?

Beitrag von nici22 07.08.07 - 13:42 Uhr

wofür macht man denn sowas?

Beitrag von luciana123 07.08.07 - 13:45 Uhr

Ich denke der Muttermund hat sich von ihr schon geöffnet.

LG
Lou

Beitrag von sammy7 07.08.07 - 13:49 Uhr

Bin mit Zwillingen in der 16 SSW schwanger. Meine Ärztin hat es mir vorbeugend empfohlen um zu verhindern, dass er sich vorzeitig öffnet.

Beitrag von deoris 07.08.07 - 14:05 Uhr

Als Vorbeugung????

Sorry ,aber der Ärztin sollte man den Kopf waschen!!!!!

Es gibt zahlreiche Frauen die Zwillinge ohne Probleme auf die Welt bekommen ,solche Vorbeugende massnahmen sind nur eingriffe in die natur die kein mensch braucht.

Beitrag von sandy_78 07.08.07 - 13:59 Uhr

Hallo,

mach Dir keinen Sorgen, Du wirst nichts merken. Ich hatte bereits 4 PDAs (immer Knieoperationen) und kann dir aus Erfahrung sagen, das das eine ganz tolle Narkose ist.
Sobald du die PDA bekommenhast, bist du vom Bauch (Magengegend) abwärts taub und kannst die Beine und den Po nicht mehr bewegen.

Sobald die PDA nachgelassen hat, kommt das Gefühl in der unteren Region Schritt für Schritt wieder.
Ich hatte auch schon eine PDA nach der ich am selben Tag noch nach Hause konnte und es gab keinerlei Komplikationen.

Mach Dir also keine Sorgen, dass ist überhaupt nicht schlimm oder schmerzhaft!

LG Sandy

Beitrag von lenchen25 07.08.07 - 14:01 Uhr

hallo sammy,
ich hatte meinen kaiserschnitt unter pda.
das legen war nicht angenehm, was wohl auch an meiner deformierten wirbelsäule lag, aber vom eingriff hab ich absolut nix gespürt. du mußt keine angst haben, die fangen bestimmt nicht an, bevor du "taub" bist........
eine cerclage ist kein großer eingriff. ich wär wahrscheinlich auch wieder nach hause gegangen.

gruß lenchen, tobias und 30.ssw