drückt ihr mir bitte die Daumen???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lawful 07.08.07 - 13:37 Uhr

Aber erstmal nur dafür, dass ich stark bleibe und nicht gleich am NMT (13.8.) teste.... Denn ich habe mir vorgenommen weitere zwei Wochen abzuwarten weil hier ja so einige dann erst die Pest bekommen haben...

Ich bin auch nicht sooo hibbelig wie ich gedacht habe... Vielleicht liegt es daran, dass ich schon einen Sohn habe und wir es nicht auf Krampf versuchen und ich dazu auch keine "Statistik" führe?! mmmhhhh

Möchte aber versuchen stark zu bleiben und auch dann schon eventuell beim FA etwas zu sehen #freu

Beitrag von louka04 07.08.07 - 13:39 Uhr

Respekt!!!!!! Ich habe wie du auch schon einen Sohn(3 Jahre) und sollte eigentlich auch etwas gelassener an die Sache rangehen, aber ab Mitte des Zyklus werde ich immer wieder nervös.

Beitrag von lawful 07.08.07 - 13:41 Uhr

mein Sohn ist jetzt 2,5 Jahre... :-)


Wie gesagt, ich möchte so gerne zum FA gehen und schon etwas sehen können (wenn es denn geklappt hat, wovon ich eigentlich nicht wirklich ausgehe). Wenn nicht diesen Zyklus dann im nächsten :)

Beitrag von kaefer00 07.08.07 - 13:41 Uhr

Huhu,
ich #pro Dir die Daumen!
Alles gute für Dich!
Ich muß noch ein bischen warten NMT 28.08. - das ist noch ewig - und ein paar Bienchen setzen #freu
Grüße

Beitrag von lawful 07.08.07 - 13:42 Uhr

das ist wirklich noch eeewwwiiiggg :-p

Danke dir fürs Daumen drücken!!! Hoffe es bringt etwas. Ich werde auf jeden Fall berichten und bete, dass die Pest an mir vorbei geht.

Beitrag von kaefer00 07.08.07 - 13:52 Uhr

Ja, das ist leider noch ewig!!!

Ja, berichte dann!