Könnte bei 2 Ss die naht des KS ressen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fifi85 07.08.07 - 13:56 Uhr

Hallo

Hatte vor ca.4 Monaten kS

wir wollen frühstens in 2 jahren noch eins.

Wie ist das mit der Naht des Ks kann die reissen?ich meine die wird ja recht ausgedehnt und belastet.z.b beim pressen


hatte KS wegen ssvergiftung.
Mein FA sagte bei der Abschlusskontrolle ich seih eh zu end das wäre ein gemurxe gewesen Ks sei besser gewesen.

Aber eigentlich wrde ich gerne normal gebären.

Wollte mal nach Erfahrungen fargen


grüssli fifi85 mit Lia

Beitrag von kati543 07.08.07 - 14:01 Uhr

Theoretisch könnte die Gebärmutter reißen. Aber es gibt hier eine ganze Menge Frauen, die mind. 2 Kinder mit KS bekommen haben. Ob eine Spontanentbindung nach einem KS riskant ist, weiß ich nicht. Sicher ist sie riskanter, als nach einer Spontanentbindung, aber um wieviel ist mir nicht bekannt.

Beitrag von simonemz 07.08.07 - 14:05 Uhr

Liebe fifi,
Eigentlich gilt, 1-2 jahre nach einem KS warten bis du wieder SS wirst.

Werde viele FÄ sagen, wegen der gefahr das die Naht reißen kann, muss aber nicht, es kommt drauf an wie du genäht wurdest. wie es verheilt, etc.

Ich hatte im April 06 einen KS und bin 3 Monate wieder SS geworden, mein FA sagte mir aber das es absolut kein Problem sei.

Mir ging es in der SS sehr gut, hatte keine Schmerzen, Naht ist auch nicht gerissen, hätte normal entbinden können, doch war mein Sohn zu groß, 4570g bei Geburt, er hätte nicht durch den Geburtskanal gepasst.

Sprich am besten mit deinem FA darüber, er kann dir sagen wie hoch das Risiko ist.

LG simone

Beitrag von lenchen25 07.08.07 - 14:09 Uhr

hallo,
hatte vor 2 1/2 jahren einen ks bin jetzt in der 30. ssw.
bis jetzt habe ich keine probleme.
unter den wehen ist es allerdings ein risiko, hab da auch ein bißel schi........

gruß lenchen

Beitrag von vidow 07.08.07 - 15:03 Uhr

Huhu

Ich bin 20 Monate nach meinem KS wieder ss geworden.
Mit der Narbe hat bisher keine Probleme gegeben.
Aber unter der Geburt muss die Narbe gut überwacht werden.
Die Möglichkeit eines Risses besteht schon, aber ist eher gerging.
Ein Gebärmutterriss wäre extrem gefährlich für Mutter und Kind.

LG Vidow + Sora (2 Jahre) + Mila (37. SSW)