Bin ich zu vorsichtig mit der Kleinen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von pitti1979 07.08.07 - 14:16 Uhr

Hallo Märzis und alle anderen Mamas!

Ich muss Euch mal was fragen: Wenn ich mir hier so die Vks anschaue, sehe ich oft, dass viele ihre 4-5 Monate alten Babys nackt draußen im Garten haben, oder schon im "richtigen" Pool mit den Kleinen planschen usw.

Jetzt bin ich ins Grübeln gekommen, ob ich nicht zu übervorsichtig bin. Ich mache mir ständig Sorgen, dass Helene sich unterkühlt oder erkältet... Zu warm ziehe ich sie zwar nicht an, aber ich würde sie nie ins Wasser draußen mitnehmen oder in den Babypool legen.

Was meint Ihr, sind Babys vielleicht doch robuster, als ich denke, oder spinne ich mit meiner mütterlichen Fürsorge?#gruebel

Manchmal denke ich mir schon selbst, dass ich der Kleinen ein bisschen mehr Widerstandskraft zumuten könnte, aber sie ist doch noch sooo klein #hicks

Viele Grüße von Antje & Helene, die auch mal planschen möchte...

Beitrag von jennylein19 07.08.07 - 14:21 Uhr

Hallöchen!

Unser Kleiner ist jetzt fast 15 Wochen alt und wir waren Sonntag im Freibad. Er war zwar nicht komplett im Wasser aber ich saß am Rand mit ihm und er hat seine Füße im Wasser gehabt und hat geplanscht. #freu

Hatte auch erst Angst, weil das Wasser vielleicht 26 Grad hatte. Aber er hatte seinen Spaß. Vor ein paar Wochen war er auch schon im Planschbecken bei uns auf der Terrasse. Allerdings haben wir dort warmes Wasser rein gemacht. Er hat riesen Spaß gehabt und hat sich nix weggeholt. ;-)

Ja... ich glaube du bist zu übervorsichtig. ;-)Ich hatte auch immer Angst... aber wenn die Kleinen frieren, melden sie sich schon. Waren immer ca. ne halbe Stunde mit ihm im Wasser und haben ihn danach sofort umgezogen.

LG

Jenny + Joshua 15 Wochen alt

Beitrag von clautsches 07.08.07 - 14:21 Uhr

Ich war mit meinem Zwerg auch noch nie draussen im Wasser - hab allerdings auch noch gar nicht drüber nachgedacht, da er baden hasst. :-(

Meine Meinung ist:
Jede Mutter sollte nach ihrem Instinkt handeln.

Wenn dir nicht wohl dabei ist, deinen Zwerg planschen zu lassen, dann lass es einfach bleiben!

LG Claudi + Leon Alexander *23.03.2007
http://www.unserbaby.de/miclau/content-r108857.html

Beitrag von pitti1979 07.08.07 - 14:28 Uhr

Hallo Clautsches, na? :-)

Gerade heute ist es sooo warm in HH. Nix mit Gewitter und so... Die Terrasse ruft förmlich. Aber: Du hast Recht, mir ist nicht so wohl dabei, ich glaube, dass Helene bei dem heissen Wetter genauso wenig raus will wie ich. Für die Kleinen ist das echt belastend.

Wir gehen heute abend zusammen in die Wanne, das ist genauso schön.

Liebe Grüße #blume

Beitrag von ma-lu 07.08.07 - 14:32 Uhr

hallo antje,

ich bin sozpäd und habe 4 jahre in einer kinderkrippe gearbeitet. anfangs war ich auch sehr vorsichtig und hab den kleinen kaum was zumuten wollen... aber die kolleginnen älteren semesters haben mich schnell überzeugt, dass durchaus auch die kleinsten schon nackig draußen liegen und für kurze zeit ins wasser dürfen - halt ohne auszukühlen. und krank wurde dann tatsächlich nie eines. viel wichtiger ist stattdessen ein ordentlicher sonnenschutz!!!

also, lass deine kleine ins wasser, und wenn sich ihre haut kalt anfühlt, hol sie wieder raus!

liebe grüße
andrea

Beitrag von moonlight2710 07.08.07 - 14:36 Uhr

Hallo Antje!!!

Mathea (22 Wochen) ist eine absolute Wasserratte...Habe ihr gestern ihre Babywanne auf den Balkon gestellt und sie planschen lassen...So ne Wanne ist schnell gefüllt und Du kannst im Gegensatz zu einem Planschbecken das Wasser besser temperieren...Kannst so auch langsam die Temperatur immer mehr ein wenig senken...Deine Maus sagt Dir schon, wenn es ihr zu kalt wird. Ansonsten spielt unsere Kleine auch immer nur mit Windel oder auch ohne auf dem Balkon...Sie neigt ziemlich schnell zum Schwitzen.

LG Verena