Schleimpfropf löst sich, dann sofort ins KH?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tinione 07.08.07 - 14:42 Uhr

Ich habe meine Schwangerschaft fast geschafft und bin nun im Endspurt . Es ist meine erste Schwangerschaft und ich weiß zwar, dass man bei einem Blasensprung ins KH sollte, bei Wehen versteht sich das von selbst, aber wie ist das denn nun beim Abgang des Schleimpfropfs?



Gruß an euch

tinione

Beitrag von emmy06 07.08.07 - 14:44 Uhr

Hallo....

das schreibt Hebi Gabi zum SP :-) Lies mal....

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&id=&pid=2501920



LG Yvonne 24.SSW

Beitrag von kanziora 07.08.07 - 14:45 Uhr

Hallo Tinione.

Nach Abgang des Pfropfs kann es noch bis zu einer Woche dauern bis es wirklich losgeht.
Du musst dann auf keinen Fall ins Krankenhaus fahren.
Meine Hebamme meinte bei den meisten Frauen setzten nach drei bis vier Tagen die Wehen ein, kann aber wie gesagt auch noch ne Woche dauern :-)

Gruß

Jana 38. SSW

Beitrag von deoris 07.08.07 - 14:49 Uhr

Hallo
nein ,du musst nicht sofort ins KH.Bei mir hat es nämlich noch 2 Wochen gedauert bis es los ging.Ein SP sagt nichts darüber wann es los geht.

LG Ewa

Beitrag von sassysweet 07.08.07 - 15:28 Uhr

Meine Maus kam erst 1 woche nachdem der schleimpropf anfing abzu gehen!
Kam er auf ein Mal wirds wahrscheinlich keine woche mehr dauern!
Liebe grüße

Beitrag von sportskanone 07.08.07 - 19:44 Uhr

hallo!
bei meinem sohn, ist der sp 4 wochen vor der geburt abgegangen!
lg sportskanone