Mit was beschäftigen, wenn Baby wach ist?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von vwaschaetzje 07.08.07 - 15:23 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Sorry - aber ich bin total unerfahren und habe immer das Gefühl, ich müsste vielleicht mehr mit unserer Maus machen...#gruebel
Wenn sie schläft, versuche ich den Haushalt zu machen, ist sie wach, habe ich manchmal trotzdem noch einiges zu tun und beschäftige mich dann nicht immer mit ihr. Sie ist dann trotzdem sehr friedlich und liegt auf ihrer Spieldecke, schaut durch die Gegend und nuckelt zufrieden an ihrem Schnuller...

Wie macht Ihr das? Beschäftigt Ihr Euch immer mit den Kleinen, wenn sie wach sind?

Gibt es denn darüberhinaus schon irgendetwas sinnvolles, was man mit den Babies in diesem Alter machen sollte oder kommt das alles erst später?

Ich weiß, es gibt kein Patentrezept -aber es würde mich interessieren, was Ihr so macht...#gruebel

Liebe Grüße
Sandra mit Milena





Beitrag von dragonmother 07.08.07 - 15:28 Uhr

Deine Maus beschäftigt sich ja e selber...sie schaut und entdeckt ihre Umwelt.

Wenn sie beschäftigt werden will, wird sie sich melden, und mehr als Knuddeln kannst ja e noch nicht wirklich.

Mein Schatz ist jetzt ca. 5 Wochen und ist total neugierig geworden.
Er will wenn er wach ist immer alles sehen können, und wenn er zu wenig sieht dann motzt er.
Darum bekommt er jetzt eine Babywippe, damit ich was machen kann wenn er wach ist, und ihn nicht ständig halten muss.

Lg Steffi * Kilian

Beitrag von vwaschaetzje 07.08.07 - 15:32 Uhr

Hallo Steffi,

gut, dann bin ich ja echt beruhigt. Ich habe auch gedacht, dass sie sich ja meldet, wenn sie mehr Aufmerksamkeit braucht. Man ist am Anfang ja echt noch mit allem unsicher und will es ja "richtig" machen...Eine Babywippe haben wir auch geschenkt bekommen, die werde ich heute Abend mal ausprobieren. Bin mal gespannt ;-)

Liebe Grüße
Sandra

Beitrag von dragonmother 07.08.07 - 15:35 Uhr

Aber weißt e...nicht zu lange drinn lassen in dem Teil.

Die sind nicht so toll für die motorische Entwicklung der Kleinen.

Wenn du da bist einfach die kleine Maus neben dir auf den Bauch legen und sie da bissi rumwuseln lassen.

Lg

Beitrag von vwaschaetzje 07.08.07 - 15:41 Uhr

Ok, das werde ich mal ausprobieren :-)

LG
Sandra

Beitrag von svenja80 07.08.07 - 15:34 Uhr

hallo,
wie alt ist denn dein Kind?
Wir haben es immer so gemacht das die Kinder sich auch mal alleine beschäfigen können. Es sei denn sie fangen an zu maulen dann ist es wichtiger als der Haushalt.
Viele Grüße

Beitrag von vwaschaetzje 07.08.07 - 15:40 Uhr

Hallo Svenja,

Milena ist jetzt 2 1/2 Wochen alt.

Wenn sie mault, dann hat sie natürlich Priorität, nur wenn sie friedlich auf ihrer Decke liegt, mache ich auch mal was im Haushalt...

Ich denke, es ist bestimmt ok, solange sie nicht mit mir meckert :-)

LG
Sandra