Oktobies & alle: Ouing-Wirrwarr- ich hab keine Lust mehr!!!! :-((((

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von supergirl1 07.08.07 - 15:41 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich war heute morgen mal wieder beim Doc.

Großer US stand an.

Der erste Schock kam: Mein Baby hat bei 30+5 schon einen Kopfumfang von 30cm!!!! Der Arzt sagte wohl, es sei zwar über dem Durchschnittswert, aber trotzdem noch im Bereich des normalen Umfanges.

Dann hat er alles weiter schön vermessen, alles zeitgerecht entwickelt.

"So dann schauen wir mal nach dem Geschlecht, haben wir schon gesehen was es wird?" Ich sagte, ja zweimal ein Mädchen!!!!

Äh, was? Also ich sehe hier eindeutig einen Jungen!!!#schock#schock#schock#schock

Mir stieg die Hitze ins Gesicht, der Schweiß stand mir auf der Stirn, ich weiß garnicht was ich fühlen soll.

Bei 18+5 sagte er, es sieht nach einem Jungen aus!!! Soweit so gut, hätte zwar lieber eine zweite Tochter gehabt, aber hauptsache gesund.

Beim nächsten Termin bei 23+0 sagte er, er sehe einen Schlitz, den Jungs nicht haben, also ein "unsicheres Mädchen"-Outing.

Bei 26+0 war der "Schlitz" wieder da, er könne nix männliches erkennen. Also ein eindeutiges Mädchen-Outing. Hat er auch in den PC eingetragen.

Und heute wieder ein Junge, nein hier ist doch der Schlitz, also doch ein Mädchen, aber hier seh ich Hoden-also gehen Sie mal von einem Jungen aus!!!!#kratz

Was soll ich machen? Es geht mir nicht gerade gut, nach dieser Untersuchung. Auch wenn ich hier gesteinigt werde, aber wir hatten uns voll und ganz auf ein Mädchen eingestellt, der Schrank ist voll mit Mädchensachen, was soll ich denn jetzt einem Jungen anziehen?

Ich weiß, dass es unfair meinem Baby gegenüber ist, aber ich bin traurig. Meine Tochter war auch sichtlich enttäuscht, denn sie hatte sich sehnlichst eine Schwester gewünscht, die jetzt wahrscheinlich ein Bruder ist!!!:-(

Achja, ich solle in zwei Wochen nochmal fragen, dann würde er nochmal ganz genau hinschauen, also ist er sich doch nicht sicher?????#kratz

Sorry fürs#bla#bla

LG, Carina

Beitrag von elfenmariechen 07.08.07 - 15:47 Uhr

Hm, euer Würmchen macht es spannend, was?
Kauf doch noch ein paar neutrale Sachen in grün, gelb etc. Dann muss dein Kind, falls es ein Junge wird, nicht nackt oder in pink rumlaufen, und falls es doch ein Mädchen wird, habt ihr nicht zuviel umsonst gekauft.
Letztendlich hat man keine Garantie und auch kein Umtauschrecht beim Kinderkriegen - Gott sei Dank! Gewöhnt euch an den Gedanken, dass es bis zur Geburt offen bleibt, bereitet auch eure Tochter entsprechend vor - eure Enttäuschung auf sie zu übertragen ist nicht wirklich verantwortungsvoll!
LG!

Beitrag von shadowlady 07.08.07 - 15:54 Uhr

Hey Carina,macht euch nicht verrückt.Hauptsache gesund!!!In den ersten Wochen ist es für das Baby eh egal ob rosa,schwarz,lila,gelb,grün...
Die Farben sind doch nur für die Augen gedacht.
Das ist nicht schlimm.Trozdem wünsche ich euch dass ihr endlich 100%ige Gewissheit bekommt.

Drücke die Daumen #liebdrueck

mfg shadowlady

Beitrag von supergirl1 07.08.07 - 15:55 Uhr

Danke für Deine Antwort.

Im Prinzip hast Du ja recht, aber Du bist doch selbst schwanger und weißt, wie die Hormone mit einem durchgehen können, oder?

Meine Tochter ist fünf und da ist es klar, dass sie enttäuscht ist, wenn die Schwester plötzlich ein Bruder ist, verstehst du was ich meine?

Mal abwarten, was mein Doc in zwei Wochen sagt. Aber ich glaubs endgültig im Oktober wenn ich es sehe, was es ist!!!

LG, Carina

Beitrag von kleene12099 07.08.07 - 15:52 Uhr

Hi Carina!

Also ich finde es ganz ok, dass du verunsichert und auch etwas enttäuscht und traurig bist. Ich dein gutes Recht.
Irgendwo hat ja jeder sein "Wunschgeschlecht", auch wenn es viele nicht zugeben. Bei der einen ist es mehr ausgeprägt, bei der anderen weniger.
Ich war total auf Junge fixiert und wäre bei einem Mädchenouting wohl erst mal enttäuscht gewesen... Doch auch daran hätte ich mich mit der Zeit gewöhnt.

Klar, Hauptsache gesund, das wünscht sich auch jede/r!

Hm, du hast nur Mädchensachen im Schrank? Solange die nicht alle in rosa oder es Röckchen sind, kann man das notfalls auch nem Jungen anziehn.

Aber ich würde erst mal sagen: ABWARTEN was so in 2 Wochen zu sehen ist und versuchen, mich einfach mal auf beide Möglichkeiten einzustellen. Ich weiß, ist leichter gesagt als getan!

Wünsche dir alles Gute,

Sandra & Tassilo ET+4
http://www.sandraschuchardt.de/bonsai/

Beitrag von supergirl1 07.08.07 - 16:25 Uhr

Hallo Sandra,

wir werden nix anderes machen als warten!!!

LG, Carina

Beitrag von ekieh68 07.08.07 - 15:59 Uhr

Hach Carina ,das ist aber auch dumm mit diesem Durcheinander#liebdrueck.
Der Arzt hätte besser von Beginn an den Mund halten sollen,da er ja scheinbar nicht wirklich fähig ist mal eine klare Aussage zu machen.
Bleibt nur zu hoffen,das er alle anderen wirklich wichtigen Dinge bei den U-Schalluntersuchungen nicht genauso unsicher untersucht wurden und der Arzt was dies angeht mehr Ahnung hat.
Ich hätte jetzt eher Bammel,dass er auch andere Wichtige Dinge falsch erkannt hat.

LG Heike #ei Girl 30.SSW

Beitrag von supergirl1 07.08.07 - 16:13 Uhr

Hallo Heike,

er ist eigentlich ein guter Arzt. Er sagte auch, dass er dies wie bei mir schon jahrelang nicht hatte!!!!

Wir werden jetzt abwarten müssen!!!

LG, Carina

Beitrag von anna81 07.08.07 - 16:01 Uhr

#schock#schock#schock

Was machst DU denn da?

So,jetzt fährste zum 3-D!!!!
Dann bist du sicher.
Und viel mehr,als ne komplette blaue Erstaustattung ist es auch nicht!!!!

Oda-Mae hat gesprochen#wolke

Beitrag von supergirl1 07.08.07 - 16:29 Uhr

Hallo Anna,

bin echt enttäuscht, dass es jetzt wieder so ist. Bin traurig#schmoll.

Aber 4D-US lassen wir nicht machen, werden abwarten bis in zwei Wochen oder bis Oktober!!!#heul

LG, Carina

Beitrag von anna81 07.08.07 - 17:54 Uhr

Püppi,
warum denn nicht?
So richtig Ahnung von der Materie scheint dein Gyn ja nicht zu haben#schein
Also bevor du jetzt evtl. wieder alles "umkaufst",würd ich die paar Euro investieren.
Ruf doch mal ein paar Gyns an,die Preise variieren extrem!

Beitrag von supergirl1 07.08.07 - 18:18 Uhr

Ne, hab ich keine Lust zu.

Wir warten ab, was er in zwei Wochen sagt, aber ich denk schon, dass es beim Schniedel bleibt.#schmoll

Nur wieso hat er mir die letzten beiden Male den "Schlitz" zeigen können???#kratz

Mein Mann ist fast aus allen Wolken gefallen, denn er war bei den Mädchen-Outings ja dabei!!!

Beitrag von anna81 07.08.07 - 19:36 Uhr

Mmh,dasselbe war ja bei "maracujaa"-falls du dich erinnerst.
Mädchen,Mädchen,Junge-hin & her...........geworden ist es ein kl. Bub.


Och Menschi,kann wirklich nachempfinden,wie du dich jetzt fühlen musst#liebdrueck


Aber denk immer an deine Worte,als wir mal das Gespräch geführt haben,als die eine Userin so über das Outing so enttäuscht war-weißte noch?#schein

Beitrag von supergirl1 08.08.07 - 10:13 Uhr

Bei der hieß es aber direkt es sei ein kleiner Junge und die konnte sich nicht so wie ich schon an der Mädchenkleidung austoben!!!!

Ausserdem hab ich meine Meinung doch revidiert, erinnerst Du Dich nicht? Es ist immer was anderes, wenn man selbst in der Situation steckt, als sich über jemand fremdes zu äußern, oder ihn gar zu verurteilen, das hab ich jetzt gelernt.

Hatte Maracujaa auch solche Outings wie ich? Hab ich leider nicht mitbekommen.

Ach Mensch, alles sch.....#heul

Beitrag von anna81 08.08.07 - 12:07 Uhr

Och Püppi#liebdrueck,ich versteh dich doch!
Ich wäre auch vom Hochhaus gehüppt,wäre es ein 3ter Bub geworden#hicks


Ja,bei ihr hieß es auch immer Mädchen,inklusive Schamlippen im US#augen
Die Schamlippen heißen jetzt Finley.

Beitrag von supergirl1 08.08.07 - 12:46 Uhr

Ach Anna, ich fühl mich so mieß dem Baby gegenüber, es kann ja nichts dafür aber ich bin immernoch tieftraurig und heute mal so richtig schlecht gelaunt.#schmoll

Wir haben auch das richtige Wetter um schlecht gelaunt zu sein. Heute mittag wollen wir mit Celina ins Hallenbad, da man ja das Freibad für diesen Sommer wohl vergessen kann!!!

Beitrag von anna81 08.08.07 - 13:13 Uhr

Jetzt warten wir erstmal die 2 Wochen ab,dein Gyn sieht ja in regelmäßigen Abständen Hoden#augen

Wer weiß es denn.

Beitrag von supergirl1 08.08.07 - 13:34 Uhr

Was meinst Du denn?

Beitrag von anna81 08.08.07 - 13:44 Uhr

Na das es bestimmt ein Mädchen ist und er nur wieder Hoden-Halluzinationen hatte;-)

Beitrag von supergirl1 08.08.07 - 13:51 Uhr

Glaub ich nicht!!#schmoll

Beitrag von anna81 08.08.07 - 13:53 Uhr

Süße,nun lass den Kopf nicht hängen!
Auch,wenn es jetzt blöd gelaufen ist mit dem Hin & Her,sind Jungs total drollig!

Beitrag von supergirl1 08.08.07 - 13:57 Uhr

Das ist nicht mein Problem, Anna!!!

Mein Problem ist der Schrank voller Mädchenkram und dass wir jetzt ne Menge Geld ausgeben können für Klamotten, die wir eigentlich schon hatten verstehst Du?

Wäre es gleich bei dem Jungen geblieben, dann hätten wir das Eine oder Andere schon holen können und so müssen wir dann alles auf einmal kaufen.

Dumm gelaufen kann man nur sagen.

Aber besser, als wäre was schlimmes festgestellt worden, gelle?

Beitrag von anna81 08.08.07 - 14:02 Uhr

Ihr habt doch aber noch Zeit.
Und die teuren Dinge wie KiWa,Autositz und Möbel habt ihr doch.

Die paar blauen Klamotten kosten doch nicht die Welt!

Musst ja jetzt nicht in 1 Monat die komplette Austattung von Gr. 56 bis 98 kaufen;-)

Beitrag von supergirl1 08.08.07 - 19:27 Uhr

Aber die süßen Kleidchen, und Schlaghosen die gewaschen und gebügelt im Schrank hängen!!!!#schmoll#heul

Beitrag von anna81 08.08.07 - 20:55 Uhr

#schmoll#heul#schmoll

Warte erstmal ab

  • 1
  • 2