Vllt. neue Arbeit, KiGa-Urlaub?

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von mel1983 07.08.07 - 17:08 Uhr

Hallo,

ich hab eine Frage.

Und zwar kann es durchaus sein, dass ich in den nächsten Tagen, Wochen wieder Arbeit bekomme.

Nun hat meine Maus aber vom 20. August bis 31. August 2 Wochen KiGa Urlaub.

Ich könnte klar den Urlaub von ihr verschieben, aber ich würde ja bei neuer Arbeit dieses Jahr überhaupt keinen Urlaub bekommen.

Bei uns im Kindergarten ist es so, dass der Kindergarten im Sommer nicht zu hat, aber jedes Kind einmal irgendwann im Jahr 2 Wochen zusammenhängend zu Hause bleiben muss, damit eben die durchgängige Öffnung gewährleistet ist.

Was soll ich tun? bzw was kann ich tun?

LG Mel

Beitrag von muggles 07.08.07 - 18:09 Uhr

Am besten sprichst Du mal mit der Erzieherin (oder der Leiterin) und schilderst Ihr Dein Problem.

Sobald Du eine definitive Zusage hast (was ich Dir sehr wuenschen wuerde), kannst Du ja "Naegel mit Koepfen" machen.

Ausserdem faengt man einen neuen Arbeitsplatz meist entweder am 1. oder 15. eines Monats an. Also waere der naechste Termin wohl der 01.09.

Und damit waere das Problem ja geloest. Oder meinst Du, dass Du von einem auf den anderen Tag einen Job bekommst? Ich weiss ja nicht, in welcher Branche Du arbeiten willst, aber im kaufmaennischen ist es so, wie ich es Dir gesagt habe.

Im schlimmsten Fall musst Du Dich ans Jugendamt wenden.

Wird schon! Viel Glueck bei der Jobsuche,

Claudia

Beitrag von mel1983 07.08.07 - 23:51 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort.

Ja, ich bin in diversen Zeitarbeitsfirmen gelistet, und es könnte jeden Tag losgehen. Einerseits ist das super, andererseits eben schlecht.

Der Vater der Kleinen kann sie höchstens ne Woche am Stück nehmen, meine Mutsch hat ihren Urlaub schon weg.

Ach ist das alles MIst.

Ja, ich werd mal mit der Leitung sprechen und zur Not mal beim Jugendamt nachfragen, wie sich das verhält.

Vielen Dank für deine Antwort und deine Glückwünsche.
LG Mel