Wer kennt PEKIP?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von virginia111 07.08.07 - 17:41 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

meine Hebamme hat mir letztens von PEKIP erzählt und dass es auf jeden Fall gut ist, so einen Kurs zu machen.

Wer von euch hat das schonmal gemacht und kann mir seine Erfahrungen berichten?

Vielen Dank, Jeannie und Puppi, 7 Wochen alt

Beitrag von sapf 07.08.07 - 17:46 Uhr

Frag eher mal im Babyforum, da wirst Du hilfreiche Antworten bekommen.


LG, sapf

Beitrag von gunillina 07.08.07 - 20:45 Uhr

Also, mir hat ein Buch mit Übungen gereicht... nach der Babymassage war uns der Pekipkurs damals zu teuer...#schein
L G
Gunillina, die das Buch allerdings verschlungen hat und fleißig mit Rasmus geturnt hat!

Beitrag von karina210 08.08.07 - 12:02 Uhr

das beste war ich im ersten Jahr getan hab für mein Kind. Man findet Gleichgesinnte u. kriegt super viele Tips zur Pflege u. Förderung des Kindes. Die Krankenkasse hat dann auch noch den grössten tEil davon bezahlt, ein Zeichen dafür, daß auch diese es für sinnvoll halten, so einen Kurs zu machen. Was zahlen die Krankenkassen denn heut noch freiwillig.

Beitrag von lany 08.08.07 - 12:15 Uhr

Hallo!

Tja leider bezahlen die heute kein Pekip mehr. Genauso wie Babyschwimmen. Alles nix mehr..#schmoll

LG Eva

Beitrag von karina210 08.08.07 - 17:59 Uhr

das ist freiwillig u. von Kasse zu Kasse verschieden, meine Kasse (AOK Bayern) hat bezahlt. aber egal, ich find das Geld ist dort super investiert, wenn der Pekipleiter gut ist

Beitrag von mannu 08.08.07 - 13:24 Uhr

Hallo du,

habe einen PEKIP-Kurs mitgemacht obwohl ich eigentlich nicht so der Typ für sowas bin.
Aber ich fand es sehr gut. Man bekommt Anregungen was man mit den Kindern machen kann und wie man ihnen auch bei bestimmten motorischen Dingen helfen kann.
Ausserdem lernt man andere Mütter kennen und kann sich austauschen.
Es werden Lieder gesungen und Spiele mit den Kindern gemacht (Reime gelesen, Fingerspiele und solche Sachen).
Ich fand das eine sehr gute Entscheidung und das Geld wert.

Mach es ruhig.

LG Mannu + Nikolas (12 Monate)